OCZ - Günstige Einsteiger-SSDs

OCZ will mit einer neuen SSD-Serie besonders günstige, wenn auch nicht besonders schnelle Laufwerke anbieten. Leider gibt OCZ für die Solid 2-Serie bisher weder einen Termin für Verfügbarkeit, noch einen Preis an.

von Georg Wieselsberger,
13.08.2009 15:40 Uhr

OCZ hat seine neue SSD-Serie namens Solid 2 angekündigt, die sich insbesondere an preisbewusste Anwender richten sollen. Verwendet wird der günstigere MLC-Speicher, aber auch ein Indilinx-Controller, der zu den besseren SSD-Controllern gehört. Die Laufwerke sollen mit 64 und 128 GByte erhältlich sein, von denen 60 und 120 verfügbar sind. Beide SSDs besitzen 64 MByte Cache.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gibt OCZ mit 125 und 100 MByte/s an, wobei die kleinere Version beim Schreiben nur 80 MByte/s erreicht. Angeschlossen werden die Laufwerke über SATA 2. Bisher hält sich OCZ noch bedeckt, was Verfügbarkeit und Preis angeht, verspricht aber, dass Letzterer günstig ausfallen wird.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen