Pimp My PC: Tipps für ein Low-Budget-Upgrade mit RTX 3070 oder RX 6800

Ihr wollt euren PC upgraden und euch neue Hardware kaufen? Unser Selbstbau-Experte gibt Plus-User Brodii hilfreiche Tipps, wie er mit einem Budget von 800 Euro auf die neue Grafikkarten-Generation umsteigen kann.

von Michael Kister,
21.12.2020 05:00 Uhr

In Folge 5 unserer Serie gibt unser Experte Upgrade-Tipps für Plus-USer Brodii. In Folge 5 unserer Serie gibt unser Experte Upgrade-Tipps für Plus-USer Brodii.

Ihr wollt AAA-Spiele wie Cyberpunk 2077 flüssig mit 120 FPS und auf hohem Detailgrad spielen - habt aber nur ein relativ kleines Budget? Unser Selbstbau-Experte gibt euch Upgrade-Tipps. Michael Kister sucht sich jede Woche eine eurer zahlreichen Einsendungen aus und widmet sich einem PC-Upgrade-Projekt mit personalisierten Tipps.

In Folge 5 geht es weiter mit dem PC von Plus-User Brodii. Dieser möchte nicht nur das Beste aus seinem PC herausholen, sondern diesen auch möglichst wenig hören. Und das bei einem Budget von maximal 800 Euro. Michael Kister gibt Upgrade-Vorschläge und empfiehlt die RTX 3070, RTX 3060 Ti oder die RX 6800.

Unser Selbstbau-Experte
Michael Kister ist freier Journalist und großer Verfechter des Selbstbau-PC. Seit er vor über 20 Jahren seinen ersten eigenen Rechner gebaut hat, verfolgt er die technischen Entwicklungen im PC-Markt. Zur Standardausrüstung in seiner Tasche gehören ein Kreuzschlitz-Schraubenzieher, Wärmeleitpaste und ein paar Kabelbinder. Bei Technikquatsch podcastet er über mehr oder weniger aktuelle Meldungen aus der Welt der Technik.

Schnellnavigation

PC-Spezifikationen von Plus-User Brodii

CPU

AMD Ryzen 5 3600

Mainboard

Asus Prime B450M-A

Arbeitsspeicher

SK Hynix 2x8GByte DDR4-3200 CL16

Grafikkarte

Asus ROG Strix GeForce RTX 2060 SUPER EVO OC Edition 8GB GDDR6

Netzteil

500W ARLT Efficiency ATX Netzteil 3 Monate

Kühler

Gamemax Gamma 500 Rainbow

Monitor-Auflösung

FullHD (1920x1080), 144Hz

Ziel/Wünsche

120 FPS/hohe Detailstufe, leise, RGB

Budget

max. 800 Euro

Meine Damen und Herren, willkommen zu einer neuen Ausgabe von »Awesome stuff you can't buy«! Oder wie ich es nenne: die Wunschliste für nächstes Jahr.

Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar