Google äußert sich zu defekten Pixel-Handys – was ihr jetzt beachten müsst

Aktuell tauchen Berichte über defekte Pixel 6-Handys auf. Der Fehler wird wohl durch das Zurücksetzen des Handys ausgelöst.

Die Pixel-6-Reihe ist erst drei Jahre alt, weshalb viele Besitzer das Handy noch besitzen oder jetzt verkaufen wollen. Leider kann ein Factory-Reset aktuell zu Problemen führen. (Bild: Google) Die Pixel-6-Reihe ist erst drei Jahre alt, weshalb viele Besitzer das Handy noch besitzen oder jetzt verkaufen wollen. Leider kann ein Factory-Reset aktuell zu Problemen führen. (Bild: Google)

Aktuell beklagen sich einige Besitzer von Pixel-6-Handys über defekte Smartphones, nachdem sie ihr Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt haben. 

Update, 03.07.2024: Inzwischen hat sich Google im Support-Forum zu Wort gemeldet:

»Hallo Pixel-Community,

wir haben kürzlich Berichte von einigen Nutzern erhalten, die nach dem neuesten Systemupdate Probleme beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ihres Pixel 6, 6 Pro und 6a hatten. Wir verstehen, dass das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht etwas ist, was viele Nutzer regelmäßig tun, aber weil uns Ihre Erfahrung am Herzen liegt und wir Sie informieren möchten, möchten wir Ihnen diese zusätzlichen Details mitteilen:

  • Um dieses Problem zu vermeiden, empfehlen wir, das Gerät nach dem Neustart infolge eines Systemupdates 15 Minuten eingeschaltet und im Leerlauf zu lassen. Danach können Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Alternativ können Sie Ihr Gerät auch vor dem neuesten Systemupdate auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Falls Sie Ihr Pixel 6, 6 Pro oder 6a bereits auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben und auf Probleme stoßen, verfolgen Sie bitte diesen Thread für weitere Informationen und Updates. Das Team hat die Ursache des Problems identifiziert und arbeitet an der bestmöglichen Lösung.

Unsere Teams arbeiten aktiv daran, dieses Problem zu beheben. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Unterstützung.

Danke,

das Google Pixel Support Team«

Das Problem scheint also mit einem Systemupdate zusammenzuhängen. Solltet ihr schon selbst von dem Problem betroffen sein, müsst ihr euch noch auf eine Lösung gedulden.

Warum das wichtig ist: Das jüngste Handy, das von dieser Problematik betroffen ist, ist das Google Pixel 6a. Es ist erst etwa zwei Jahre alt und wird somit noch einige Besitzer haben. Auch das Pixel 6 und das 6 Pro sind erst drei Jahre alt. 

Im Detail: Sowohl im Google-Support-Forum, als auch im Google-Pixel-Subreddit häufen sich aktuell die Berichte über defekte Pixel-Handys. Konkret haben sie drei Dinge gemeinsam: 

  • Ausschließlich Besitzer von Pixel-6-Handys melden das Problem.
  • Betroffene beschweren sich über defekte Geräte, nachdem sie das Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt haben.
  • Das Problem konnte bisher von keinem Nutzer gelöst werden.

Auf den Handys erscheint diese Fehlermeldung, die besagt, dass die Daten korrumpiert sein könnten und das Android-Betriebssystem nicht geladen werden konnte. Erneutes Zurücksetzen scheint nicht zu helfen. (Bild: sadge pixel über support.google.com) Auf den Handys erscheint diese Fehlermeldung, die besagt, dass die Daten korrumpiert sein könnten und das Android-Betriebssystem nicht geladen werden konnte. Erneutes Zurücksetzen scheint nicht zu helfen. (Bild: sadge pixel über support.google.com)

Es melden sich auch einige Nutzer mit dem Problem, die keine Beta-Version von Android verwenden. Es scheint also auch die Stable-Versionen zu betreffen. Aktuell ist es schwierig, einzuschätzen, wie weit verbreitet das Problem wirklich ist. Die Ursache ist noch unklar. 

Wie hat Google reagiert? Detlef M., ein »Platinum Product Expert« im Google-Support-Forum, hat angegeben, dass das Pixel-Team informiert wurde und das Problem dort bekannt ist. Sie untersuchen das Problem aktuell. 

Das Pixel-Team weiß von dem Problem. (Bild: support.google.com) Das Pixel-Team weiß von dem Problem. (Bild: support.google.com)

Stimmen aus der Community

»OF Tech« über das Google-Support-Forum: Leute, weiß jemand, wie man dieses Problem beim Google Pixel 6 behebt? Gestern habe ich versucht, auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und bekam eine Fehlermeldung. Danach kann ich das Betriebssystem nicht mehr starten und mein Gerät ist bisher OEM-gesperrt. 

»Sadge Pixel«, antwortete auf den Beitrag mit: Ich wollte nur sagen, dass ich genau das gleiche Problem habe. Habe gestern versucht, mein Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, und es war blockiert.

»Keggyo« hat im Google Pixel-Subreddit angegeben, dass er das Problem auch hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Es gibt aber auch Berichte, von Nutzern, die ihr Handy problemlos zurücksetzen konnten. 

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Pixel 8a im Test: Das nahezu perfekte Android-Handy, wenn Google sich nicht selbst ein Bein stellen würde

Solltet ihr selbst von diesem Problem betroffen sein, würden wir euch empfehlen, den Support von Google zu kontaktieren. Schreibt es uns außerdem unten in die Kommentare, ob ihr das Problem bei euch selbst feststellen musstet. Wenn ihr ein Pixel-6-Handy besitzt und es bisher nicht zurückgesetzt habt, könnte es sich lohnen damit zu warten, bis Google ein Update veröffentlicht. 

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.