Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Raptor Gaming H3 - solides Headset mit »Enemy Location Mode«

Fazit

Als klassisches Stereo-Headset mit 3,5-mm-Klinkenanschluss und Kabelfernbedienung belegt das Raptor Gaming H3 zwar weder klanglich noch ergonomisch einen Spitzenplatz, allerdings geht das Gebotene in Ordnung. Auch wenn es für wenige Euro mehr klanglich bessere Alternativen wie etwa das Creative Soundblaster Tactic 3D Sigma , das dank USB-Soundkarte mit Surround-Simulation zudem noch deutlich besser ausgestattet ist. Unterm Strich ist das H3 ein brauchbares wenn auch kein tolles Headset für PC-Spieler mit nur ausreichendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die (fast) gänzlich sinnbefreite Möglichkeit, die Lautstärke für beide Ohren getrennt zu regeln und eine Balance-Regelung als »Enemy Location Mode« und spezielles Gaming-Feature verkaufen zu wollen, gehört aber zu den dreistesten Marketing-Entgleisungen, die uns bislang untergekommen sind. Den Aufwand hätte Raptor Gaming besser in die traditionellen Headset-Qualitäten Klang und Tragekomfort investiert.

» Raptor Gaming H3 jetzt im Preisvergleich kaufen
» Einkaufsführer: Die besten Headsets bis 50 Euro

Raptor Gaming H3 - Bilder ansehen

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.