Aufruhr bei Reddit? Communitys gehen heute in den Streik und schalten sich ab

Heute dürfte euer Reddit-Feed ein gutes Stück dünner ausfallen. Denn viele Subreddits wollen gegen die Plattform streiken. Was ist da los?

Reddits Änderungen sorgen für Unmut bei den Nutzern. Reddits Änderungen sorgen für Unmut bei den Nutzern.

Eine ganze Reihe von Communitys auf Reddit hat genug: Sie machen Ernst und streiken gegen die Plattform. Ab heute sollen die Subreddits, wie die Communitys bei Reddit heißen, drei Tage lang keine neuen Inhalte bieten.

Grund dafür sind Änderungen, die Reddit für seine API geplant hat. Die soll künftig nur noch gegen Entgelt verwendet werden können. Für viele Drittanbieter-Apps wie Apollo oder Reddit is Fun wäre die benötigte Summe vermutlich nicht stemmbar.

Warum die Reddit-Änderungen ein Problem sind

Dass die Communitys auf Reddit empört sind, ergibt sich aus Änderungen an Reddits API (Application Programming Interface). Dabei handelt es sich um einen Satz von Befehlen, die eine Schnittstelle zwischen Drittanbieter-Apps und Reddit selbst darstellen. Externe Apps können so mit Reddit kommunizieren und gewisse Daten von der Plattform abrufen.

Bisher stellte Reddit diese API kostenlos zur Verfügung. Um die Plattform herum entwickelte sich deshalb ein ganzes Ökosystem weiterer Apps.

Beliebt sind etwa alternative Benutzeroberflächen wie Reddit is Fun oder Narwhal. Aber auch Erweiterungen für die klassische Oberfläche wie die Reddit Enhancement Suite oder das ältere old.reddit-Interface sind dadurch möglich.

Im Mai kündigte Reddit jedoch an, dass die Nutzung der API künftig mit Kosten verbunden sein wird. Zwar sollen die Änderungen nur Drittanbieter betreffen, die zusätzliche Funktionen, höhere Nutzungsgrenzen und umfassendere Nutzungsrechte benötigen, dennoch befürchten viele Nutzer das Schlimmste.

So meldete sich in einem Beitrag etwa Christian Selig, der Entwickler hinter der Drittanbieter-App Apollo zu Wort. Er habe ein Gespräch mit Reddit geführt und sehe nun Kosten von bis zu 20 Millionen US-Dollar im Jahr auf sich zukommen. Eine Verhandlungsmöglichkeit für geringere Preise gäbe es dabei wohl nicht.

Diese Subreddits beteiligen sich an dem Streik

Gegen die Änderungen protestieren jetzt eine Reihe von Subreddits. Sie haben sich zu einem gemeinsamen Streik zusammengeschlossen. Vom 12. bis 14. Juni erscheinen keine neuen Inhalte in den Communitys. Außerdem werden die Subreddits auf Privat geschaltet und können deshalb nicht mehr aufgerufen werden.

Mit dabei sind Subreddits über alle Interessensfelder hinweg. Gaming (r/wow), Tech-Themen (r/futurology, r/firefox), K-Pop (r/LOONA) und Musik (r/Metalcore) sind nur einige Beispiele.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Auch kündigen die Moderatoren der Subreddits an, weitere Maßnahmen ergreifen zu wollen, wenn Reddit bis zum 14. Juni nicht einlenkt. Einige sind sogar bereit, ihre Communitys ganz von der Plattform zu nehmen, wenn die API-Änderungen durchgesetzt werden.

Was meint ihr? Ist der Streik der Reddit-Communitys gegen die API-Änderungen gerechtfertigt? Wäre die Plattform ohne die Apps von Drittanbietern einfach nicht mehr dasselbe? Oder sollten die Subreddits die Änderung nicht so hochbauschen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(28)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.