Robokatze aus Holz - Nybble als Bastelsatz für 200 Euro

Ein Bastlerteam aus den USA sammelt via Crowdfunding Geld für eine Roboterkatze namens Nybble. Der Bausatz funktioniert mit Arduino und Raspberry Pi und soll Käufern die Robotik näher bringen.

von Sara Petzold,
29.10.2018 19:04 Uhr

Nybble ist eine programmierbare Roboter-Katze aus Holz, die als Bausatz 200 US-Dollar kostet.Nybble ist eine programmierbare Roboter-Katze aus Holz, die als Bausatz 200 US-Dollar kostet.

Katzen und Roboter üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Die Robokatze Nybble vereint jetzt beides miteinander und fungiert als Robotik-Bausatz für Einsteiger. Via Indiegogo sammeln die Entwickler von Nybble unter dem Firmennamen Petoi Geld für die Realisierung dieses Projekts (via Golem). Ein funktionierendes Modell ist bereits vorhanden.

Nybble besteht aus einem Arduino-Board, Holzteilen und Sensoren, die der Käufer selbst zusammenstecken muss. Zusammengebaut wiegt die Robokatze dann 350 Gramm und misst 25 x 14 x 10,7 Zentimeter (Länge x Höhe x Breite). Um sich fortzubewegen, greift Nybble auf das von Petoi entwickelte NyBoard V0 zurück, das auf dem Arduiono Uno basiert und dem der ATmega328P-Chip zugrunde liegt.

Ist Nybble vollständig zusammengebaut, sind einige Arbeiten am Code der Katze nötig, damit sich diese tatsächlich fortbewegen kann. Auf diese Weise wollen die Entwickler Käufern die Möglichkeit geben, Programmieren mit Arduino zu erlernen. Ergänzend dazu erlaubt Nybble die Inklusion eines Raspberry-Pi-Chips als »Gehirn«.

Das Einsteiger-Kit mit dem kompletten Nybble-Bausatz kostet bei Indiegogo für Backer derzeit 200 US-Dollar (etwa 175 Euro) plus Versand. Nicht enthalten sind ein Mini-USB-zu-USB-Kabel, Batterien und ein Smart Charger. Petoi hat innerhalb einer Woche bereits die veranschlagte Summe von 50.000 US-Dollar eingesammelt, die Kampagne läuft noch 24 Tage.

Vegetation in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit 8:28 Vegetation in Spielen - 3D-Grafik im Wandel der Zeit


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen