Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: Santa Rosa: Centrino-Notebooks mit DirectX 10 - Die neue Generation des Centrino

Extras und Spieleleistung

Zepto Znote 6623WD Zepto Znote 6623WD

Auch abseits der reinen Rechenleistung entwickelt Intel sinnvolle Ansätze. So schickt ein Santa-Rosa-Notebook den Prozessor in einen noch stromsparenderen Ruhemodus, wenn keine Arbeit anliegt -- das spart wertvolle Akkuleistung.

Für schnellen Datenaustausch sorgt ein neu entwickelter WLAN-Chip. Der sendet die Daten nicht mehr wie bisher mit maximal 54 MBit/s durch die Luft, sondern beschleunigt die Datenübertragungsrate um etwa das Fünffache. Da es von der Wi-Fi-Alliance noch keinen offiziellen Standard für diese Übertragungsgeschwindigkeit gibt, zertifiziert Intel alle Geräte dafür selber -- in der Hoffnung so einen neuen Standard setzen zu können.

Zepto Znote 6623WD Zepto Znote 6623WD

Einen neuen Standard setzt Intel auch bei der Grafik. Als erste integrierte Grafikkarte unterstützt Intels Graphics Media Accelerator (GMA) X3100 DirectX 10 -- auch wenn die reine Spieleleistung wohl nur für Wenigspieler ausreichen wird. In unserem Testsystem Znote 6623WD kümmert sich hingegen eine Geforce 8600 Go um genügend Spieleleistung. Zusammen mit dem 2,4 GHz schnellen Prozessor und 2,0 GByte Arbeitsspeicher reicht die Leistung des Zepto-Notebooks an die des Asus G1 heran (Test in GameStar 06/2007, 76 Punkte). So läuft auf beiden Notebooks Company of Heroes in maximalen Details und einer Auflösung von 1280x800 nur mit leicht ruckelnden 24 Bildern pro Sekunde. Erst als wir die Detailfülle auf »Mittel« reduzierten, erreichten die Geräte durchweg flüssige 35 fps.

Zusätzlich hetzten wir das Znote 6623WD noch durch den Benchmark der gerade erschienenen DirectX-10-Demo von Lost Planet. Mit unter 20 Bildern pro Sekunde in 1024x768 und mittleren Details kam allerdings kaum Spielfreude auf.

Benchmark-Ergebnisse:

Company of Heroes (1280x800, maximale Details)

Asus G1

24,0

Zepto Znote 6623WD

23,9

Company of Heroes (1280x800, mittlere Details)

Asus G1

35,7

Zepto Znote 6623WD

34,9

F.E.A.R. (1280x800, maximale Details)

Asus G1

45

Zepto Znote 6623WD

44

F.E.A.R. (1280x800, maximale Details / 2xAA)

Asus G1

33

Zepto Znote 6623WD

32

Lost Planet: Snow (1024x768, mittlere Details, DirectX 10)

Asus G1:

nicht möglich

Zepto Znote 6623WD

14

Lost Planet: Snow (1024x768, mittlere Details, DirectX 10)

Asus G1:

nicht möglich

Zepto Znote 6623WD

20

3 von 3


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.