Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Fazit: Sennheiser Game One - Immer noch eines der besten Headsets?

Fazit der Redaktion

Sennheiser Game One - Bilder ansehen

Florian Klein: Das Sennheiser Game One zeigt im Test, dass es trotz des (mindestens) fünf Jahre alten Designs immer noch zu den besten Gaming-Headsets für den PC gehört. Beim Spielen zeichnet es sich vor allem durch seinen sehr klaren und detaillierten Klang aus. Surround-Simulationen kommen dank des ausreichend großen und klar differenzierten Klangraums in den ohrumschließenden Muscheln sehr gut zur Geltung.

Selbst zum Musikhören eignet es sich quer durch alle Genres, die Wiedergabe ist stets authentisch und detailreich. Fans von dominanten Bässen wird das Game One aber nicht zufriedenstellen, dafür ist der Tieftonbereich zu unaufgeregt und das Frequenzspektrum zu ausbalanciert, was allerdings stundenlanges Hören ohne Ermüdungserscheinungen ermöglicht.

Das gilt auch für den nach wie vor exzellenten Tragekomfort: Die Kombination aus geringem Gewicht, dicker Polsterung und ausreichend belüfteten Ohren samt der intuitiven Bedienelemente funktioniert auch heute noch genauso gut wie beim PC 360.

Mit einem Preis ab 160 Euro zum Testzeitpunkt gehört das Game One allerdings auch zu den teuersten Headsets für den PC. Eine Kombination aus HiFi-Kopfhörer und Ansteck-/Tisch-Mikrofon kann ähnliche Klangerlebnisse auch günstiger ermöglichen, der Bedienkomfort ist allerdings geringer.

Eine preiswertere und klanglich etwas wärmere, wenn auch nicht so präzise Alternative ist das Creative Sound BlasterX H5 Headset (ab 100 Euro), das sowohl akustisch als auch beim Tragekomfort sehr nahe an das Game One kommt und sich dank absteckbarem Mikro auch als Kopfhörer-Ersatz für unterwegs eignet.

» Sennheiser Game One im Preisvergleich
» Sennheiser Game Zero im Preisvergleich
» Creative Sound BlasterX H5 im Preisvergleich

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen