UbiSlate 7 - Indisches 35-Euro-Tablet auch für Europa geplant

Das letzte Woche in Indien vorgestellte 35-Euro-Tablet soll auch in Europa vertrieben werden.

von Georg Wieselsberger,
10.10.2011 15:27 Uhr

Wie Hexus meldet, wurde das Akash-Tablet von dem britischen Unternehmen DataWind mitentwickelt und trägt dort die Bezeichnung UbiSlate 7. DataWind plant, das Tablet nach einer erfolgreichen Einführung in Indien auch in Großbritannien auf den Markt zu bringen.

Eine speziell eingerichtet Webseite erlaubt sogar schon die Vorbestellung des UbiSlate 7, das allerdings laut Hexus erst am 3. Februar 2012 in Großbritannien erhältlich sein soll. Auch zum Preis gibt es noch keine Angaben.

Das Tablet besitzt einen 600 MHz Prozessor, einen resistiven 7-Zoll-Touchscreen mit 800 x 480 Pixel Auflösung, 256 MByte RAM und 2 GByte Flash-Speicher. Auch WLAN und USB werden unterstützt. Android 2.2 kommt als Betriebssystem zum Einsatz.


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen