Was spielst du so, Vali? - »Wer Resident Evil nur einmal spielt, verpasst etwas«

Vali kommt einfach nicht vom Survivalhorror-Klassiker Resident Evil los. Wenn ihr 17 Minuten Zeit habt, erzählt er euch, warum einmal Resident Evil nicht reicht.

von Vali Aschenbrenner, Géraldine Hohmann,
05.11.2021 07:00 Uhr

Wir alle haben doch dieses eine Spiel, von dem wir einfach nicht lassen können. Unseren ganz persönlichen Liebling, den wir bis auf den Tod verteidigen würden und mit dem wir es uns nach Feierabend stundenlang gemütlich machen können.

Und genau dafür ist dieses 15-minütige Podcast-Format. Wir empfehlen euch unsere persönlichen Lieblingsspiele, von denen wir aktuell nicht genug kriegen!

Heute ist Kollege Vali zu Gast, der vielleicht als einziger Mensch die komplette Resident-Evil-Lore auswendig kennt und genau weiß, wie groß die riesige Vampirlady aus Teil 8 ist. Er verrät uns, warum es falsch wäre, Resident Evil nur ein einziges Mal zu spielen. Viel Spaß!

Link zum Podcast-Inhalt

Wenn ihr Feedback und Anregungen zum Podcast habt, dann schreibt uns in den Kommentaren! Wir freuen uns auf eure Meinung.

Folge verpasst? Alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Mehr »Was spielst du so?«

Ihr wollt mehr von »Was spielst du so?« und unseren aktuellen Lieblingsspielen hören? Dann abonniert den RSS-Feed oder schaut auf folgenden Plattformen vorbei:

Und was ist mit dem »alten« GameStar-Podcast?
Den normalen GameStar-Podcast mit langen Talks gibt es natürlich weiterhin, ihn findet ihr unter anderem auf Spotify und iTunes, außerdem gibt es auch hier einen formschönen RSS-Feed.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.