Pixel Watch 2: Google verabschiedet sich wohl von Samsung-Chip, um die Akkulaufzeit zu verbessern

2022 ging mit der Pixel Watch die erste Smartwatch von Google an den Start. Die zweite Generation soll einen Kritikpunkt beseitigen.

Die Pixel Watch 2 könnte mit einer besseren Akkulaufzeit kommen. Die Pixel Watch 2 könnte mit einer besseren Akkulaufzeit kommen.

Im Herbst steht die nächste Google-Konferenz an und mit dabei ist voraussichtlich auch die zweite Generation der Pixel Watch.

Einer der vielen Kritikpunkte war die bescheidene Akkulaufzeit im Vergleich zu anderen Smartwatch-Vertretern. In diesem Jahr soll Google nach neuesten Gerüchten genau diese Schwäche beseitigen - dank eines neuen Prozessors.

Unseren Test zur Pixel Watch findet ihr hier:

Google Pixel Watch im Test: Solide Smartwatch mit kleinen Schwächen

Google Pixel Watch 2 mit neuem Chip und neuen Sensoren erwartet

Wie die Webseite 9to5Google berichtet, sattelt Google wohl bei der nächsten Pixel-Watch-Generation auf einen leistungsfähigeren Chip um, den Snapdragon W5+ Gen 1.

In der aktuellen Google-Smartwatch ist der Exynos-Prozessor 9110 von Samsung verbaut.

Der neue 4-Nanometer-SoC verfügt über vier A53-Kerne mit 1,7 GHz sowie zwei Adreno GPUs mit 1 GHz.

Im Gegensatz dazu verfügt der Exynos-Chip von Samsung nur über zwei Cortex-A53-Kerne. Der Chipwechsel führt nicht nur zu einer besseren Gesamtleistung, sondern auch zu einer längeren Akkulaufzeit, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten.

Laut des oben verlinkten Berichts wird der Akku selbst bei der Pixel Watch 2 nicht viel größer ausfallen. Es wird allerdings erwartet, dass die Akkulaufzeit bei eingeschaltetem Always-On-Display mehr als einen ganzen Tag beträgt.

Wird die kommende Uhr mit Sparflamme betrieben, ist wohl mit einer Laufzeit von rund zwei Tagen zu rechnen. Derzeit kommt die Pixel Watch auf 24 Stunden, ohne eingeschaltetem Always-On-Display.

Für viele Interessierte dürften diese Angaben für eine Smartwatch noch immer zu wenig sein. Im Vergleich zur jetzigen Generation wären sie allerdings eine deutliche Verbesserung.

Wear OS 4 soll außerdem seinen Teil zur Optimierung beitragen.

Welche Sensoren erhält die Google-Uhr? Der bessere Chip ist wohl nicht das Ende der Fahnenstange. In der kommenden Pixel Watch sollen Sensoren der Fitbit Sense 2 stecken und damit Messungen von Stress und Hauttemperatur möglich sein.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Die neueste Smartwatch aus dem Hause Google wird vermutlich zusammen mit der kommenden Pixel 8-Reihe vorgestellt. Alle bisherigen Informationen dazu findet ihr hier:

Google Pixel 8 und 8 Pro: Release, Preis, Features - alle Infos und Gerüchte

Die Akkulaufzeit der Pixel Watch 2 könnte um einiges besser werden. Was haltet ihr von der aktuellen Generation? Habt ihr euch die Google Smartwatch zugelegt oder war die Akkulaufzeit für euch ebenfalls der Knackpunkt? Oder habt ihr ohnehin keine Probleme, das Gadget einmal am Tag oder in der Nacht an den Strom zu hängen? Schreibt es gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.