WhatsApp holt endlich nach, was Telegram schon lange kann - doch vorerst nur auf iPhones

Meta arbeitet durchgehend an neuen Features für WhatsApp. Dazu gehört jetzt auch ein Video-Feature, das wir schon von Telegram kennen.

Um die meistgenutzte Messenger-App der Welt zu sein und vor allem auch zu bleiben, muss man am Strahl der Zeit bleiben. Dessen ist sich Meta durchaus bewusst und sorgt regelmäßig für neue Updates und Funktionen bei WhatsApp.

Laut wabetainfo.com soll bald ein Update für iPhone-User erscheinen, das Videonachrichten einführt. Ein Feature, das wir bereits vom Whatsapp-Konkurrenten Telegram kennen. Wie das ganze auf WhatsApp funktioniert? Das erfahrt ihr jetzt.

Videonachrichten in WhatsApp

Durch das »TestFlight«-Beta-Programm hat WhatsApp eine neue Version veröffentlicht, die ein Feature enthält, das fast genau so funktioniert wie eine Sprachnachricht. Zusätzlich zum Ton wird aber auch ein Video aufgenommen wird. 

Durch das Halten eines Fingers auf dem Kamera-Symbol neben dem Textfeld soll also die Frontkamera aktiviert und die Aufnahme gestartet werden. Durch Loslassen des Buttons wird die Nachricht versendet. Grundsätzlich also alles so, wie man es kennt - nur eben mit bewegten Bildern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Imgur, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Imgur angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Imgur-Inhalt

Die Videonachrichten werden angeblich eine maximale Länge von 60 Sekunden haben und sollen, wie bei WhatsApp-Nachrichten üblich, durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt werden.

Um die Privatsphäre zu gewährleisten, können Videonachrichten laut aktuellem Infostand außerdem nicht gespeichert oder weitergeleitet werden. Screenshots sollen allerdings weiterhin möglich sein.

WhatsApps-Konkurrent Telegram hat schon im Jahr 2017 dieselbe Funktion eingeführt. Sie kam damals als Update für die bereits bestehende Möglichkeit, kurze GIFs mit der Kamera zu erstellen - dementsprechend ohne Ton.

Noch kein Starttermin bekannt

Das Feature ist in der Entwicklungsphase und wird wohl noch auf sich warten lassen. Außerdem soll das Update vorerst nur für iPhone-Geräte in Entwicklung sein. Man kann allerdings mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, dass dieses Feature auch für Android kommt, wenn es auf iPhones landet.

Was haltet ihr von dem möglichen Update, das sich in Entwicklung befinden soll? Werdet ihr eure Freunde und Familie ab Release mit Videonachrichten bombardieren? Oder werdet ihr jeden verfluchen, der jetzt auch noch mit Videonachrichten anfängt? Und nutzt ihr lieber WhatsApp, Telegram oder einen anderen Messenger? Schreibt uns eure Meinungen und Erfahrungen gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.