Windows 10 - Neuer Termin und neuer Name für das Spring Creators Update

Microsoft hat das Spring Creators Update nicht nur verschoben, es hat nun wohl auch einen neuen Titel, der wesentlich einfacher ist

von Georg Wieselsberger,
18.04.2018 10:26 Uhr

Das Spring Creators Update heißt wohl Windows 10 April 2018 Update.Das Spring Creators Update heißt wohl Windows 10 April 2018 Update.

Das Spring Creators Update für Windows 10 wurde wegen Problemen kurz vor der Veröffentlichung gestoppt, da die Probleme in manchen Fällen zu dem berüchtigten Blue Screen of Death führen konnten. Das geht aus einem Blogbeitrag von Microsoft hervor, bei dem die Insider-Chefin Dona Sakar auch erklärt, dass man sich entschieden habe, diese Probleme nicht durch ein kumulatives Update, sondern durch den neuen Build 17134 zu beheben.

Windows Insider fanden die Probleme

Zunächst hatte Microsoft aber tatsächlich erst ein kumulatives Update für Insider bereitgestellt. Der neue Build enthält auch keine weiteren Fehlerbehebungen als dieses Update. Für Sakar ist das Finden dieser Probleme noch vor der Veröffentlichung für alle Nutzer auch ein Beleg dafür, wie wichtig das Windows-Insider-Programm ist.

Sollten nun keine Probleme mehr auftreten, gehen mehrere Quellen davon aus, dass Microsoft das Update nächste Woche veröffentlichen wird. Andere erwarten aber eher, dass es hoch bis Mai 2018 dauern könnte, um eine ausführliche Testzeit des neuen Builds zu ermöglichen. Eventuell trägt Windows 10 dann auch nicht mehr die Versionsnummer 1803, sondern 1804, da der finale Build nun nicht mehr im März 2018, sondern im April 2018 erstellt wurde.

Windows 10 April 2018 Update

Dazu gibt es den Hinweis, dass das Spring Creators Update gar nicht mehr so heißt, sondern eine wesentlich klarere Bezeichnung tragen wird. Ein Video von Microsoft selbst nennt das Update nun das Windows 10 April 2018 Update.

Damit gibt es sicher keine Verwechslungsgefahr mit den beiden schon veröffentlichten Creators Update und Fall Creators Update mehr. Außerdem kehrt Microsoft damit wieder zu der Art Bezeichnung zurück, die schon beim ersten großen Update für Windows 10 genutzt wurde. Damals wurde das Windows 10 November Update im Jahr 2015 veröffentlicht.

GameStar Plus: 35 Jahre C64 – Brotkasten für die Welt


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen