Adventskalender 2019

Windows 10 Version 1909 verfügbar - aber nur per Update-Suche

Microsoft hat die neueste Version von Windows 10 ab sofort zum Download verfügbar gemacht. Allerdings nur per manueller Suche.

von Sara Petzold,
16.11.2019 17:52 Uhr

Das nächste Update für Windows 10 auf Version 1909 steht zum Download bereit. Das nächste Update für Windows 10 auf Version 1909 steht zum Download bereit.

Microsoft hat das neueste Update für Windows 10 mit Version 1909 offiziell zum Download für alle Nutzer freigegeben. John Cable, Director of Program Management bei Microsoft, verkündete den Release des Updates pünktlich zum Patchday am 12. November 2019 in einem Blogbeitrag (via Heise).

Windows 10 wird in Version 1909 wie gewohnt für 18 Monate entsprechenden Support erhalten. Das Update beinhaltet größtenteils Fehlerbehebungen und Maßnahmen zur Verbesserung der Systemstabilität und gilt daher eher als klassisches Service Pack. Die wenigen Neuerungen beinhalten unter anderem geringfügige Änderungen an der Benutzeroberfläche von Windows 10.

Version 1909 via Update-Suche installieren

Wer das Update direkt nutzen möchte, muss die Installation allerdings manuell per Update-Suche starten. Windows spielt das Update (noch) nicht automatisch auf bestehende Systeme auf.

Um das Update zu installieren, ruft ihr einfach die Einstellungen von Windows 10 auf und begebt euch in das Menü »Update und Sicherheit -> Windows Update«. Anschließend klickt ihr auf die Schaltfläche »Nach Updates suchen«.

Die Update-Suche ermöglicht die Installation der neuesten Windows-10-Version. Die Update-Suche ermöglicht die Installation der neuesten Windows-10-Version.

Das sogenannte Funktionsupdate für Windows 10 Version 1909 sollte nach kurzer Zeit in der Kategorie »Optionale Updates verfügbar« auftauchen. Um den Download zu starten und das Update zu installieren, klickt ihr einfach auf den Link »Jetzt herunterladen und installieren«.

Sollte die Update-Suche das Update auf Version 1909 nicht anzeigen, kann das verschiedene Gründe haben: Erstens setzt das Update die Installation aller anderen vorangegangenen Windows-10-Updates voraus.

Zweitens können Kompatibilitätsprobleme mit spezifischen Systemen (bzw einzelnen Komponenten) das Update verhindern - allerdings würde das Problem dann auch schon vorhergehende Windows-Versionen nach Version 1809 betreffen, die sich auf betroffenen Systemen dann ebenfalls nicht installieren lassen. Wer bereits eine Windows-Version nach 1809 installiert hat, sollte also auch 1909 installieren können.

Mehr zum Thema:


Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen