Der offizielle große Nintendo Thread (WiiU, 3DS, Switch)

Dieses Thema im Forum "Konsolenforum" wurde erstellt von Balthamel, 22. September 2016.

  1. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    5.167
    Die Motivation des Erkundens erschließt sich ja nicht nur aus den Waffen. Aber der Faktor wäre dann schon einmal verschwunden.
    Und wie viele einzigartige/interessante Waffen sollen das sein? Ich denke die meisten Spieler werden sich an einen Waffentypen gewöhnen und sich dann nur noch über bessere Waffen freuen. Theoretisch ist so die ganze schöne Welt nutzlos, weil nur 5% der gefundenen Waffen dann wirklich von Bedeutung sind.
    Hört halt auf alle paar Meter auf Steine zu schlagen und Bäume zu fällen. Dann gehen die Waffen auch nicht so schnell kaputt. :nixblick:
     
    Grinch gefällt das.
  2. Boschboehrlie

    Boschboehrlie
    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    7.630
    Mein RIG:
    Monitor:
    Monitor? Singular? Im Leben nicht!
    Und benutzt gefälligst Bomben, um Bäume zu fällen. :mad::ugly:
     
    Grinch gefällt das.
  3. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    5.167
    Oder Äxte. Die gehen, genau wie Hämmer bei Vorkommen von Edelsteinen, nicht so schnell daran kaputt. :yes:
     
    Grinch gefällt das.
  4. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    Nottingham
    Ja klar, weil in sämtlichen anderen Rollenspielen mit offener Welt, in denen die Waffen NICHT bei einmaligem Gebrauch kaputtgehen, ja auch niemand Bock auf Erkundung der Spielwelt hat.
     
  5. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Aber damit sagst Du es doch wieder selber: Die Waffenmechanik ist kein wichtiges Spielelement oder eine wertvolle Ergänzung, sondern eine dämliche Einschränkung während des (angeblich so wertvollen!) Experimentierens!!

    Ne Leute, da drehen wir uns im Kreis, ich kann verstehen wenn man sein geliebtes Werk schützt aber wenn der Sohnemann ne riesige Zahnlücke hat sagt man auch nich „Das muss so!“ sondern eher „Na ja, bist trotzdem nen Hübscher!“
     
  6. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.954
    Du könntest auch mal überlegen etwas netter zu kommentieren. Seit Anfang an sprichst du der Seite, die zerbrechende Waffen nicht als game breaker bezeichnen, Sinnhaftigkeit ab. Du redest von Quatsch, keinen sinnvollen Argumenten, davon dass versucht wird das System zu verteidigen, Rechtfertigungen & Co. Niemand hier schreibt "Geil", weil man Systeme nicht nur genial oder scheiße finden muss, sondern sich auf einem Spektrum bewegen kann.
     
  7. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    4.630
    Ort:
    Bonn
    Ich fand die Waffen tatsächlich ein durchaus herausforderndes Element, was einen oft genug dazu gezwungen hat "sparsam" mit den Waffen umzugehen oder auch Kämpfen aus dem Weg zu gehen, Bomben zu nutzen etc. Und ich bin sonst wirklich kein Fan von sich abnutzender Ausrüstung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2020
    Grinch gefällt das.
  8. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    5.167
    Also ich freue mich bei Zelda mehr über eine besondere Waffe die ich vielleicht mal hatte und dann kaputt gegangen ist als bei AC oder dem Witcher, wo wirklich nur die obersten 1% des Lootes überhaupt mal nützlich ist. :nixblick:

    Edit: Ich verstehe halt nicht was der Punkt dabei ist. Wenn die Waffen nicht zerstörbar wären, würden sie halt das Inventar zu müllen und man würde eh nur seine Lieblingswaffe benutzen.
     
    Grinch gefällt das.
  9. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    Nottingham
    Ich freue mich auch immer total, wenn ich in BOTW ne Waffe finde, die ich in exakt einem, mit Glück auch mal in zwei Kämpfen benutzen kann, bevor sie genauso geschrottet wird wie der Rest, ja.
     
  10. Emet

    Emet
    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    5.167
    Und in den ein oder zwei Kämpfen findest du 5 neue Waffen. Die dann wieder nach 10 Kämpfen weg sind, wo du aber 50 Waffen findest. Oder du findest in irgendwelchen Truhen welche. Oder in Schreinen. Oder einfach so in der Gegend. An Waffen wird es dir nie mangeln. :nixblick:
     
    Grinch gefällt das.
  11. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.954
    Ist in anderen Spielen nicht anders, wenn man zu 99% Waffen findet, die schlechter sind als die, die man schon hat, craften oder kaufen kann oder noch gar nicht verwendbar sind, aber wenn man sie nach ein paar Stunden verwenden kann, zu schlecht sind: Witcher 3. Die Spiele gaukeln einem nur vor, dass man sich darüber freuen soll. Ich habe es bei BOTW so gesehen, dass man sich über Waffen nicht lange freuen soll. Höchstens soll man an die nächsten 1-2 Kämpfen denken. Meiner Meinung nach gibt es im Spiel zu wenig besondere Belohnungen, aber das würde ich nicht an den Waffen festmachen. Ich hätte zB lieber einen besonderen Handschuh gehabt, mit dem man zwei Waffen gleichzeitig tragen kann, Bombem weiter werfen kann, Schuhe mit denen man höher Springen kann oä.
     
    Grinch gefällt das.
  12. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    Nottingham
    Wie denn jetzt? Erst behauptest du, die zerbrechlichen Waffen regen zum Entdecken der Spielwelt an, jetzt erzählst du mir, dass man sie eh an jeder Ecke findet. Passt ja total super zusammen.

    Oh nein, wie schrecklich! :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2020
    Luftwaffles, Rirre und Agent.Smith gefällt das.
  13. Berserkerkitten Mitarbeiter

    Berserkerkitten
    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    Nottingham
    Doch. Weil ich es da einfach ignorieren kann und meine verdammte Waffe nicht beim ersten Mückenfurz kaputtgeht.


    Ich hatte nie Probleme damit, neue Waffen zu finden. Du stehst wirklich nie mit bloßen Händen da und weiß nicht, was du machen sollst. Aber ich fand die Zerbrechlichkeit einfach nur unglaublich nervig und frustrierend. Als sich dann auch noch das Master Sword dauernd vorübergehend verabschiedet hat, war's mir erst mal genug.


    Ist im Prinzip auch völlig egal, da drehen wir uns jetzt eh nur ne Ewigkeit im Kreis. Jeder, der das System gut findet, soll seinen Spaß daran haben. Ich fand es unnötig, nervtötend und absolut nicht spaßig. Und wenn mir jemand erzählt, dass man so eher zum Entdecken der Spielwelt angeregt wird als mit nicht-zerbrechlichen Waffen, widerspreche ich ganz vehement. Ich hab in BOTW ALLES erkundet, aber irgendwelche Waffen waren dort niemals die Motivation. Ich hab aber auch in Skyrim die komplette Welt erkundet, auch wenn Waffen dort nicht sofort auseinanderfallen. Ich wäre schon zufrieden, wenn man wenigstens das voll aufgewertete Master Sword dauerhaft einsetzen könnte, meinetwegen als Option.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2020
  14. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    77.367
  15. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Das sehe ich halt völlig anders.

    Hier habe jetzt einige gesagt das ihnen diese Mechanik nicht gefällt, Begründungen gab es zuhauf.
    Aber statt das zu akzeptieren das es Leuten nicht gefällt, wird einem hier seitenweise erzählt das man dann falsch spielt, das Spiel nicht versteht oder was die Entwickler damit bezwecken wollen. Der eine mag es, der andere eben nicht. Ist doch mir prinzipiell egal ob es Dir oder ihm gefällt.

    Aber das System als notwendig darzustellen weil es den Entdeckerdrang fördert ist Quatsch in meinen Augen und dann schreibe ich das auch so, ohne dabei ansatzweise jemanden zu beleidigen.
     
    g0dehardt gefällt das.
  16. Balupu User

    Balupu
    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    10.612
    Aber genau das wurde hier doch ständig geschrieben? Also, dass BotW dann einfach nicht dein Spiel ist, es im Sinne der Vision der Spieldesigner aber Sinn macht :nixblick:
     
  17. Xaviar Mr. Pain

    Xaviar
    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    45.220
    Ort:
    seinem Leben genervt
    Das sagst du nur, weil du noch nie mit einem Zweig gegen einen Leunen gekämpft hast, weil dir alle anderen Waffen während des Kampfs zerbrochen sind. :uff: :ugly:
     
    Berserkerkitten gefällt das.
  18. F.o.B.

    F.o.B.
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    6.355
    Woher und wie viel? Media Markt/Saturn leider wider Erwarten ohne Angebot, 58,48 €. Und ich habe heute keinen Anruf erhalten, dass meine Vorbestellung da ist.
     
  19. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Meines ist heute (also quasi gestern) Mittag gekommen. Auch von Media Markt für 58 Tacken.
    Abends dann sofort mal reingeschaut und gleich bei Mario 64 hängengeblieben...
    unglaublich wieviel Bock das heute noch macht.
    Ja, hat hätte man ein wenig Liebe ins Remaster stecken können, aber spielerisch ist das heute noch genial. Der Herbst kann kommen.
     
  20. hunter7j

    hunter7j
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    19.966
    Wieso nicht das Baldurs Gate Dark Souls System? Jeder Waffe, jede Rüsuntg und jeder Loot hat seine Geschichte und ist was besonderes in seinen Eigenschaften. Es gibt nicht die eine Waffe für alle Fälle, aber es gibt auch sehr wenig wirklich nutzloses. Und man kann seine Ausrüstung seinem Spielstill anpassen, oder ihn mal ändern, falls es langweilt. Und einpaar richtig kreative Sachen, die einem gänzlich neue Möglichkeiten eröffnen gibts auch.

    Witcher 3, Divinity, Ac..die haben alle grauenhafte Lootsysteme. Am schlimmsten ist es halt, wenn man wirklich nur Werte raufhaut, sich aber ansonsten nichts ändert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2020
  21. DarkRyuZ7

    DarkRyuZ7
    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    106
    Ich setz mich nu einfach hier in den Thread, spiele weiter RuneFactory 4 Special auf der Switch... und freu mich über die Bilder zu Rune Factory 5... Und hoffe auf einen baldigen Release in 2021...
    Derweil können sich ja andere gern weiterhin wegen kaputt gehenden Waffen, die eigenen Köppe kaputthauen... ^.^ (Mich hats ehrlich gesagt nicht im Ansatz gestört, aber das MasterSchwert fand ich dann bisschen schade... Na, who cares, is eh schon lang her :D )
     
  22. TGfkaTRichter

    TGfkaTRichter
    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.027
    Wie kann man sich so über die zerbrechenden Waffen in BotW ärgern, wenn es doch den Regen gibt, über den man sich viel besser aufregen kann? :hammer:


    Naja, ich hab schon am Donnerstag die Super Mario 3D Allstars im Briefkasten gehabt und gleich mit Galaxy angefangen, weil das kannte ich noch nicht und ich muss leider sagen, einige Levels sind dank Motioncontrolls an der Grenze zur Unspielbarkeit. In den normalen Levels ist alles gut, aber ich hab bis jetzt zwei Sonderlevels gehabt, in denen man ausschließlich die Motioncontrolls benutzen muss und das zweite davon war beinahe unspielbar und ich gehe nicht davon aus, dass die später leichter werden. Hier war Nintendo einfach faul, warum man hier nicht einfach die Anlalogjoysticks benutzt hat, ist mir völlig schleierhaft. Auf jeden Fall macht mir das ein wenig Angst, wenn ich an den sehr wahrscheinlichen Port von Skyward Sword denke, wenn das auch so eine Steuerung benutzt, dann war's das für mich.

    Edit: ich spiel übrigens mit dem Pro Controller. Im Handheldmodus will ich gar nicht wissen, wie sich das spielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2020
    Grinch und Nnamhock gefällt das.
  23. Boschboehrlie

    Boschboehrlie
    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    7.630
    Mein RIG:
    Monitor:
    Monitor? Singular? Im Leben nicht!
    Amazon. Und auch 58 und ein paar Zerquetschte.
    Gleich erst mal Mario 64 ausprobiert (nie gespielt) . Die Kamera ist zwar ein wenig aus der Hölle, aber ansonsten ist es super. Hat einen schönen "Nur noch einen Stern - Was? Schon so spät?"-Sog :ugly::yes:
     
    Aj171181 gefällt das.
  24. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    27.618
    Meins kommt heute. :D Mein Problem mit Mario 64: Auf jedes Level, das ich richtig gut finde, kommt mindestens eins, das ich richtig scheiße finde. :ugly:
     
    g0dehardt, Aj171181 und felico gefällt das.
  25. F.o.B.

    F.o.B.
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    6.355
  26. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.029
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    puh, grade das DF Video zu 3D Allstars gesehen. Also da hat Nintendo wirklich mal absolut minimalste Arbeit geleistet.
    30 FPS in Mario 64 und Sunshine und dazu nur 720p in Mario 64. Das ist echt lächerlich muss man sagen. Dafür hat man die Spiele jetzt eben immer mit dabei im Handheld, aber das ist denoch ne Frechheit.
     
    Lurtz, Joskam und Berserkerkitten gefällt das.
  27. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Gerade noch ne Stunde gemacht und nun ja,.... meine Güte hast Du Recht!
    Diese Unterwasserlevel, Eislevel, wenn die eh schon schwammige Steuerung einen in den Wahnsinn treibt :D

    War man früher frustresistenter?? Könnte nach Fehlsprüngen dat Pad ausm Fenster pfeffern :wut:;):rotfl:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2020
    hellermarie gefällt das.
  28. Luftwaffles CC: @cevap_i_luk

    Luftwaffles
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    6.779
    Mich haben Unterwasserlevel allgemein immer genervt. Selbst in aktuellen Titeln ist die Steuerung unter Wasser meistens schlecht umgesetzt.
     
  29. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.749
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Definitiv nicht 60€ wert. 30€ wären wesentich annehmbarer für ein Rom- und Emulatorpacket. Gekauft habe ich es meiner Tochter trotzdem. :uff::ugly:


    Besonders wenn es sowas gibt, merkt man wie faul Nintendo ist:
    https://super-mario-64.surge.sh/sm64.us.f3dex2e.html

    Einfach etwas fürs Jubiläum hingeschludert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2020
    g0dehardt und Berserkerkitten gefällt das.
  30. Aj171181

    Aj171181
    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    483
    Grundsätzliche Qualität der Spiele mal außen vor, genauso ist es, leider.

    Wird trotzdem im 7-stelligen Bereich weggehen. Ist schließlich Mario.
     
  31. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    72.745
    Nintendo-Kwalität :wahn:
     
    Berserkerkitten und Nnamhock gefällt das.
  32. Luftwaffles CC: @cevap_i_luk

    Luftwaffles
    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    6.779
    Also ich hol's mir nicht. Die Grafik und Steuerung vom Mario für den N64 geht einfach gar nicht. :ugly:
     
  33. Nnamhock Like Wahnsinnicher

    Nnamhock
    Registriert seit:
    20. März 2020
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    Frankreich
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 @ 2.20GHz Coffee Lake 14nm Technology
    Grafikkarte:
    4095MB NVIDIA GeForce GTX 1070 (ASUStek Computer Inc)
    Motherboard:
    ASUSTeK COMPUTER INC. GL504GS (U3E1)
    RAM:
    16,0 Go
    Laufwerke:
    238GB KINGSTON RBUSNS8154P3256GJ (SATA-2 (SSD))
    931GB Seagate ST1000LX015-1U7172 (SATA )
    Soundkarte:
    Realtek High Definition Audio
    Gehäuse:
    ROG STRIX SCAR II
    Maus und Tastatur:
    Zelotes T-90
    Betriebssystem:
    Windows 10 Famille 64-bit
    Monitor:
    Generic PnP Monitor (1920x1080@144Hz)
    Ich behalt einfach meine Originalversionen, ist ja eh dasselbe, kein Zusatz-Content...
     
  34. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    27.618
    Die Unterwasserwelt, der Untergrund mit dem Gift und, die Werft und das mit Wasserpegel hab ich gehasst. :ugly:
    Und Teile der Wüste.
    Bei Odyssey als Fisch find ich sie gut.
     
    Aj171181 gefällt das.
  35. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.029
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ich habe halt kein Sunshine und kein Galaxy und beides daher nie gespielt.
    Sunshine...ok, könnte man emulieren, genau wie Mario 64, aber Galaxy geht mal gar nicht per Emu. Allein schon die Steuerung ist dann ziemlicher Murks.
    Von daher ist es wirklich ne Überlegung ob ich es mir hole.
     
  36. TGfkaTRichter

    TGfkaTRichter
    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.027
    Wenn es dir um Galaxy geht, würde ich mir das überlegen und zwar ernsthaft. Ich habe es jetzt noch ein wenig weiter gespielt und es gibt immer wieder Levels oder kurze Abschnitte, in denen es vor allem um die Motion Conrols geht und diese Passagen sind nahezu unspielbar. Wenn du BotW gespielt hast, dann stell dir die wirklich nervigen Motion Control Schreine vor in wesentlich schlimmer und ich bin gerade mal in der zweiten Hauptgalaxie. Das heißt, da werden noch wesentlich schwerere Passagen dieser Art kommen. Das wirklich schlimme ist aber, dass Galaxy in den Abschnitten, in denen die Motion Controls in den Hintergrund treten, wirklich richtig Spaß macht, aber das nächste Motion Control Level kommt bestimmt.

    Aber dafür ist Sunshine ganz lustig, spielt sich etwas seltsam und gewöhnungsbedüftig, aber immerhin legt es die Steuerung nicht konstant darauf an, einen umzubringen, wie in in Galaxy und die Kamera will einen auch nicht 24/7 töten, wie in Mario 64 (na gut, Mario 64 ist nun auch einmal über 20 Jahre alt).
     
  37. Deks

    Deks
    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    1.482
    Die Motion Controls sollen wohl gewöhnungsbedürftig sein aber weit weg von unspielbar, wenn man diversen Reviews wie Retroclub trauen darf. Es ist halt erstmal problematisch, wenn man die alte Steuerung sehr verinnerlicht hatte.
     
  38. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    6.630
    Ort:
    Arcadia
    Ist ja soweit auf die Buttons gelegt im Handheld Mode (Spinattack -> Y) bzw. man kann den Tochscreen nutzen. Dafür muss man natürlich eine Hand vom Controller nehmen, aber es funktioniert soweit ganz gut. Alles Gewöhnungssache.

    Man sieht, ich bin auch schwach geworden, obwohl ich die Vorgehensweise von Nintendo auch nicht gut finde. Ich habe aber 64 nie besessen, Sunshine auch nicht. Ich glaube Galaxy habe ich damals verkauft/vertauscht (:rolleyes:). Spiele aber mobil und da macht das ganze eine gute Figur.
     
  39. TGfkaTRichter

    TGfkaTRichter
    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.027
    Das kann ich so nicht unterschreiben. In den normalen Levels, eindeutig ja, da stören sie gar nicht. In den Levels, in denen es nur die Motion Controls gibt, eindeutig nein. Diese Nebengalaxien, die einen reinen Geschicklichkeitstest für Motioncontrols darstellen, sind unerträglich und das schon sehr früh im Spiel. Bei denen ist die Grenze zwischen Können und reinem Glück sehr fließend. Es gibt schon einen Grund, warum Paper Mario z. B. die Motion Controls optional gemacht hat. Man hätte auch bei Galaxy die Motioncontols in den oben genannten Passagen leicht auf den rechten Thumbstick legen können, aber das wäre ja Arbeit gewesen. Ich meine, es gibt nicht eine einzige Möglichkeit, das Gamepad anzupassen, man kann nicht man invertieren, das ist schon ziemlich erbärmlich.
     
  40. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    13.029
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Also ich kam damit gut klar in BotW.
    hmm...
     
    Nnamhock gefällt das.
Top