Kaufberatung: Monitore (Nr. III)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 12. Dezember 2018.

  1. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.137
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
  2. Freystein

    Freystein
    Registriert seit:
    16. April 2020
    Beiträge:
    404
    Von OLED Monitoren würde ich eher abraten, da du im PC Betrieb ständig irgendwo statische Elemente hast und das ist bekannterweise Gift für OLED
    Auch wenn ich jetzt nicht weiß, inwiefern die Technik mittlerweile weiterentwickelt wurde, so bezweifle ich aber dennoch stark, dass das Einbrennen mittlerweile komplett beseitigt worden ist.

    Gerade vor allem bei den Mordpreisen würde ich mir den Kauf wirklich noch mal sehr gut überdenken.
     
  3. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.354
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Das sind Mythen die immer noch vorhanden sind. gab bei rtings mal einen Test bei dem über mehrere Wochen verschiedenste Inhalte, unter anderem auch durchgehend Fußball, lief und dann hatte man was vom Einbrennen gesehen, und das nichtmal sonderlich schlimm. Aber so lässt sich niemand solche Bildinhalte anzeigen. Zudem laufen da bei den TVs nachts immer so anti Einbrennprogramme.
     
    Joskam gefällt das.
  4. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.137
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Aber wieso gibt es kaum OLED Monitore? Ich meine, bei Smartphones gibt es die schon seit 2009, die TV Geräte in der Richtung werden auch immer besser und preiswerter, wieso dann nicht auch bein Monitoren?
     
  5. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.354
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Weil sie teuer sind?
    Und weil man die Leute eben mit dräöfmillionen Hz, UHD und FALD mit GAMING Reaktionszeiten locken kann.
    Was meinst du warum es IPS Monitore gibt die 2000€ kosten. Solange man die Technik weiter ausschlachten kann und die ganzen Gamerkiddies den Müll kaufen, wird das auch weiterhin so gehandhabt.
    Hier: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wi...12077_Full+Array+Local+Dimming~14591_38402160
    Da haste dann sogar laute Lüfter mit inklusive weil das G-Sync Ultimate sonst zu heiß wird :atomrofl:

    Die nächste Stufe nach OLED wäre microLED, aber das kommt sicherlich nicht vor 2025
     
    Joskam gefällt das.
  6. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.137
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Der Preis ist bei OLED garnicht mehr soooo hoch. Smartphones mit OLED kriegt man schon ab die 200€. Die TV Geräte kratzen so langsam die 1000€ Grenze an...


    Es liegt wohl wirklich an:
    :(:hoch:
     
  7. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.354
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ja gut, man kann natürlich auch einfach einen 55 Zoll LG OLED C9 kaufen. Das Teil hat VRR und unterstützt freesync. Das ist dann schon geil.
     
  8. TDot

    TDot
    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    Bier
    Hi zusammen,
    ich würde mir gerne einen neuen Monitor holen, weiß aber nicht genau, welcher für meine Ansprüche am besten ist.
    Ich bin - wie viele hier vermutlich - mittlerweile im Homeoffice und hätte daher gerne einen Bildschirm, an dem es sich bequem arbeiten lässt (ich will also weg von meiner derzeitigen Zwei-Monitor-Lösung).
    Ansonsten spiele ich hauptsächlich CS:GO, ab und zu mal ein Strategiespiel.
    Muss ich beim Kauf eines Monitors auch auf meine Hardware achten? Also könnte es sein, dass mein PC nicht genug Leistung für den Bildschirm bringt?
    Ich hab derzeit einen Core i5 6500 4x 3.20GHz mit ner RX 480 (8GB) und 16GB Ram.
    Danke für eure Hilfe und schönen Tag euch allen!
     
  9. Bando

    Bando
    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    247
    Jein. Picture in Picture heißt ja soweit ich weiß, dass der Monitor in der Lage ist, Bilder aus zwei Quellen gleichzeitig anzuzeigen, richtig? Das brauche ich aber gar nicht.

    Grundintention meiner Frage war eher, dass ich gerade vor der Entscheidung stehe, meinen privaten (16:9)-Monitor entweder durch einen Ultrawidescreen zu ersetzen oder ihn um einen weiteren 16:9-Monitor zu ergänzen. Das Doppelmonitor-Setup habe ich auf der Arbeit sehr schätzen gelernt, eben um parallel Dinge anzuzeigen / zu erledigen, der Ultrawidescreen reizt mich aber für Spiele und auch meine Musikbearbeitungs-Software würde davon profitieren.

    Allerdings, für die Fälle in denen ich zuhause wirklich irgendwas parallel laufen lassen will, kann ich das wahrscheinlich wirklich einfach so lösen, dass ich die jeweiligen Anwendungen im Windowed Mode laufen lassen.
     
  10. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Welche Diagonale/Größe soll der Monitor haben? 24"? 27"?
     
  11. TDot

    TDot
    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    Bier
    Sollten schon 27 sein :)
     
  12. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Da sollte es als Auflösung 1440p sein.
    Mit einer RX 480 sollte aber CS:GO kein Problem haben bzw. noch genügend Power um einen 144Hz Monitor auszureizen.
    Andere Spiele können Probleme stellen bzw. müssen deren Einstellungen runtergedreht werden.

    Die Frage bei dir stellt sich nun zwischen einem TN Panel, was die schnellsten Reaktionszeiten hat was ja für CS:GO wichtig ist oder Blickwinkel und Farben dir wichtiger sind was für ein IPS Panel sprechen würde.
    iyama G-Master GB2760QSU-B1 TN Panel
    LG Electronics UltraGear 27GL850-B IPS Panel
    Beide haben als eine Auflösung von 1440p, eine Bildwiederholungsrate von 144Hz und FreeSync.
     
  13. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.354
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Also du kannst wie gesagt, auch bei manchen Herstellern per Software oder sogar per Software die vom Hersteller unabhängig ist, Zonen am Monitor einteilen, und wenn man da dann ein Fenster auf Vollbild haben will dann wird das nur auf maximal diese Zone vergrößert.
    Oder du nutzt Windows Bordmittel und ordnest die Programme per Windowstaste + Pfeiltaste antsprechend an. Geht auch fix.
     
    Bando gefällt das.
  14. TDot

    TDot
    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    Bier
    Super, danke dir für die Antwort. Der LG hat ja auch nur eine Reaktionszeit von 1ms, sollte für CS:GO also auch taugen, oder? Aktuell tendiere ich eher zum LG, da ich den Bildschirm trotz allem hauptsächlich für die Arbeit im Homeoffice nutzen werde. Macht dann mehr Sinn, sich diesen zu holen, oder?
     
  15. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.354
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    1ms ist IMMER Marketinggeschwätz. Das wird NIE erreicht. Und wenn, dann nur mit Tricks die dann wieder andere Nachteile mit sich bringen.
    Bitte nicht glauben was da einfach als Zahlen überall hingeschrieben wird.
     
    Kazuga gefällt das.
  16. TDot

    TDot
    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    2.128
    Ort:
    Bier
    Hmm okay. Also dann doch den iyama? Ich bin verwirrt :confused:
     
  17. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.354
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Auch IPS kannst du problemlos zum zocken nutzen.
    Solange du damit kein Geld verdienst ist das echt wumpe. Ich spiele auch CS:GO auf einem VG270UP, also 144Hz, WQHD und IPS.
     
  18. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    6.009
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    der LG is schon gut. Der IYama sicher auch aber halt vom Bild her wohl nicht ganz so gut wie der LG.
     
  19. skills0402

    skills0402
    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5.294
    Jetzt habt ihr mich erfolgreich auf den LG angefixt, kommt am Mittwoch. 460 Euro ist guter Preis, hier in den US gut verfügbar glücklicherweise - bin gespannt, wie das Upgrade von einem mehr als 10 Jahre alten TN panel in 1920x1200x60p sein wird :yes:
     
  20. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    LG müsste eigentlich uns bezahlen bei der Anzahl an 27GL850-B Käufen die durch uns einstanden sind. :ugly:
     
    ZweiTeiler und skills0402 gefällt das.
  21. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    6.009
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Kannst ja lg anschreiben zwecks Provision:)
     
  22. Messiahs100

    Messiahs100
    Registriert seit:
    9. Mai 2020
    Beiträge:
    10
    Ich bin auf der Suche nach einen Monitor fürs Arbeiten und einen zum Spielen.
    Habe diese heraus gesucht und würde gerne Wissen wie eure Meinung dazu zu ist, oder ob es besseres für das Geld gibt.

    Gaming Monitor AOC Q32G1WG4
    Monitor zum Arbeiten Benq PD3200U oder PD2700U

    Sehr wichtig ist mit der Monitor zum Arbeiten, was sagt ihr zu den 2 Modellen?
    Oder habt ihr bessere Alternativen für das Geld?
    Ich weis das Benq PD3200U oder PD2700U unterschiedliche Displays verbaut haben und auch von der Ausstattung wie HDR10 ec. sich etwas unterscheiden.

    Aber wie gesagt, vll. habt ihr ja etwas anders für mich :-)

    Ich danke euch schon mal !
     
  23. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    6.009
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    beim Gaming Monitor meinst du den CQ32G1 ? oder den C32G1 ? im grunde egal der CQ ist halt curved anscheinend. Da dürfte @Milione was sagen können zu den beiden.
     
  24. Messiahs100

    Messiahs100
    Registriert seit:
    9. Mai 2020
    Beiträge:
    10
    Es muss jetzt nicht unbedingt ein AOC sein, kann gerne auch eine andere Marke werden :-) Und ja, ich meine den Curved.
     
  25. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.881
    Schade, dass der Nachfolger noch auf sich warten lässt. Soll(te) ja im Mai in den Handel kommen, mal sehen ob es dabei bleibt. Find den Standfuß zwar mega hässlich und RGB brauche ich auch nicht, aber vielleicht wird bei Release ja der aktuelle günstiger.
     
  26. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Der CQ32G1 hat ein VA Panel, also eher langsame Reaktionszeiten, Schlieren und Ghosting. Scheint aber ganz ordentlich sein, abgesehen von den Panel Schwächen.
    Wobei die Frage auch gestellt werden muss, ob der Platz ausreicht für zwei 32" Monitore bzw. einen 32" und einen 27".

    Der PD3200U und PD2700U sind sehr gute Monitore, deren Fokus liegt aber bei Bild-/Videobearbeitung und somit bei akkuraten/gleichmäßigen Farben.
    Ich weiß jetzt nicht was deine Arbeit ist, aber wenn das jetzt nicht Bild-/Videobearbeitung ist, könnte man nach einer billigeren Variante schauen.

    Ansonsten wäre es zu empfehlen, wenn beide Monitore die gleiche Bildwiederholungsrate hätten. Unter Windows kann das zu unschöne Effekten führen.
    https://www.notebookcheck.net/Windo...lti-monitor-refresh-rates-right.454143.0.html
    Gibt zwar eine Lösung mit der kommenden Windows 10 Version, komplett lösen wird die das Problem aber nicht.
    Außerdem fallen 144Hz auch positiv im normalen "Benutzen" auf.
     
    ZweiTeiler gefällt das.
  27. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    71.960
    Gibts da schon seriöse Tests zu?
     
  28. Messiahs100

    Messiahs100
    Registriert seit:
    9. Mai 2020
    Beiträge:
    10
    Welchen Monitor würdest du mir den ans Herz legen der beides kann?
    Ich Arbeite im Familien Betrieb und gestallte alle Grafiken für den Druck und Videos.
    Das es Probleme gibt mit der Bildwiederholungsrate wenn beide unterschiedlich sind wusste ich nicht.
    Aus deinen link geht hervor das der 144hz an Leistung verliert? Habe ich das richtig verstanden? Wie darf ich mir das
    genauer vorstellen, hat dieser dann weniger Herz oder schwanken diese? Laut Artikel kommt es nur dann zu Probleme wenn auf dem 2 Monitor etwas "bewegt wird" zb. ein Fenster ec.
    Danke schon mal Milione !
     
  29. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Was ich jetzt gefunden bezieht sich auf de Reddit Post. :hmm:
    Wenn die neue Windows 10 Version erscheint, sollte aber mehr Meinungen kommen.

    https://blurbusters.com/new-windows-update-fixes-mixed-hz-multimonitor/
    Wobei folgende Seite da etwas weiter geht und auch erwähnt, warum das nur ein Schritt in die richtige Richtung ist und nicht ein komplette Lösung.


    Wenn auf beide Monitore sich was bewegt, kommt es zum Stottern.

    Wie gesagt, müssen wir erst auf die Größe einigen. :ugly:
    Also zwei 32" Monitore, ein 32" und 27" Monitor oder zwei 27" Monitore?
     
  30. Messiahs100

    Messiahs100
    Registriert seit:
    9. Mai 2020
    Beiträge:
    10
    Zwei 32'' bitte :-) Oder ein 32'' der beides kann.
    Verstehe das Problem mit den herz nicht ganz, wenn man 2 Monitore am laufe hat, arbeitet oder spielt man ja eh nur auf einen der beiden oO
    Daher würde das Problem bei mir erst gar nicht enstehen ?!
     
  31. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    LG 32UD99-W
    Wobei der schlecht verfügbar ist, eine weitere Alternative wäre der Acer ProDesigner PE0 PE320QK.
    Ansonsten wäre ein Colorimeter zu empfehlen zur akkuraten Kalibrierung.
     
    Messiahs100 gefällt das.
  32. Messiahs100

    Messiahs100
    Registriert seit:
    9. Mai 2020
    Beiträge:
    10
    Wie würdest du einen Vergleich von deinen geposteten Bildschirmen zu den 2 Benq sehen ?
    Danke für deine Zeit und Informationen bzw Hilfe !
     
  33. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Der PD3200U ist eigentlich recht ähnlich und wäre sowohl zum Zocken als auch zur Bild-/Videobearbeitung geeignet.
    Den Vorteil den der LG bzw. Acer haben ist FreeSync.
    Im Starpost kannst du lesen, welchen Vorteil das bringt.
     
    Messiahs100 gefällt das.
  34. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    38.867
    Ort:
    Daheim
    Hab mich ja mit dem Thema damals beschäftigt nachdem ich den LG geholt hatte und mir das dann sofort aufgefallen ist.
    Habe oft gelesen das man das Problem umgehen kann wenn man den zweit Monitor an die CPU Grafikkarte hängt.
    Hab das aber nie ausprobiert weil ich erst noch nen Adapter brauch. Gibt's dazu vielleicht Berichte die bestätigen das es funktioniert und auch zu keinen anderen Problemen führt?
     
  35. Diamond1991

    Diamond1991
    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    11.333
    Wie lautet die Typbezeichnung des Nachfolgers? :)
     
  36. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.881
    Diamond1991 gefällt das.
  37. Sundance99

    Sundance99
    Registriert seit:
    8. Mai 2020
    Beiträge:
    10
    BenQ GL2580H 62.23 cm, 24.5 Zoll mit flicker free.
     
  38. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    :hmm:
     
  39. Misie Gaming Blogbuster

    Misie Gaming
    Registriert seit:
    13. September 2018
    Beiträge:
    1.356
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3-1231 v3 unter Alpenföhn K2 mit zwei Noiseblocker Multiframe M12
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 570 Nitro+ 4 GB unter Prolimatech MK-26 mit zwei Blue Vortex 14
    Motherboard:
    Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM:
    2x 4 GB Crucial Ballistix Sport + 2x 4 GB GeIL EVO Corsa DDR3, 1600 MHz, CL9-9-9-24
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120 GB
    OCZ Trion 150 240 GB
    Crucial MX500 500 GB
    Soundkarte:
    AKG K702 an Xonar D1 mit UNi Driver, Equalizer APO und HeSuVi
    Gehäuse:
    Antec Eleven Hundred mit drei Noiseblocker Multiframe M12, einem Corsair ML140 und einem Scythe Slip Stream 120
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Draconia
    SpeedLink Parthica
    PSU: be quiet! Pure Power L8 CM 530 Watt, Lüfter durch Noiseblocker Multiframe M12 ersetzt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    AOC G2460PF mit FreeSync und Ambilight gesteuert über einen Arduino Nano
    Er sammelt noch genügend Beiträge, um kein neuer User mehr zu sein. :ugly:
     
  40. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    6.009
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Oder er dachte das hier ist ein „welchen Monitor habt ihr“ Thread :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top