Kaufberatung: Monitore (Nr. III)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 12. Dezember 2018.

  1. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    6.009
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    aso siehste, dass hatte ich nicht gecheckt :ugly:
     
  2. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Depp. :ugly:
     
  3. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.356
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Genau!!!!!!!111einself :ugly:
     
  4. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    6.009
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 4790K
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX 2080 Super XS OC
    Motherboard:
    MSI B85 G43
    RAM:
    32 GB DDR3
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX518 und Logitech G815 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Selber!
     
  5. sirius3100

    sirius3100
    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.469
    Hallo zusammen,

    hab hier lange nicht mehr geschrieben bräuchte jetzt aber spontan Hilfe. Einer meiner beiden Monitore ist gerade gestorben (PC erkennt ihn noch, aber der Bildschirm bleibt schwarz und auch die An/Standby/Aus-LED leuchtet nicht mehr), und besonders da der andere auch schon länger teilweise spinnt (Rechner und Notebook erkennen diesen erst nach mehrmaligen An- bzw. Umstecken und/oder An-/Ausschalten), bräuchte ich jetzt dringend Ersatz, auch weil ich für die Arbeit fast schon zwingend 3 Bildschirme brauche.

    Problemursache könnte sein dass ich die Monitore zur Zeit sehr häufig umstecken muss (Wechsel zwischen Privat-Desktop und Arbeitsnootbook wegen Homeoffice), daran kann ich aber leider nichts ändern (muss auch ständig Keyboard und Maus umstecken). Kaputt gegangen ist der Monitor jetzt aber wohl einfach beim Ausschalten (hatte die Hoffnung dass der PC dann den anderen Monitor erkennt, was auch der Fall war), aber jetzt geht er eben nicht mehr richtig an.

    Mein noch halbwegs funktionierender Monitor ist ein LG 27MU67-B den ich im Moment auch zum Spielen verwende. Könnte mir aber auch durchaus vorstellen den neuen Monitor als Spielemonitor zu verwenden. Gibt's derzeit was geeignetes mit 100-144Hz, Freesync (hab im Moment `ne Nvidia-GPU, will aber flexibel bleiben) und 1440p? Preis spielt keine wesentliche Rolle (solange wir dreitstellig bleiben), aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wäre mir wichtig.
     
  6. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    LG Electronics UltraGear 27GL850-B
     
  7. sirius3100

    sirius3100
    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.469
    Der sieht doch schon mal ganz gut aus, danke :)

    Hab noch die kleine Hoffnung dass der andere Monitor spontane Auferstehung feiert, aber wenn das nicht bis morgen Früh passiert, werde ich wohl den bestellen.
     
  8. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.667
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Ich hatte ja schon mal berichtet, das mein Omen by HP 27 gerade eine Linie im Display aufweist, Case auf der Homepage geöffnet, nettes Telefonat mit dem Support gehabt, nun war seit einer Woche kein Omen by HP 27 auf Lager und nun bekomme ich einen X 27.
     
  9. Angelus

    Angelus
    Registriert seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    46
    Qualitativ gibt es doch nichts besseres als OLED, oder?
    Niedrigste Reaktionszeiten, keine Hintergrundbeleuchtung und perfektes Schwarz.
     
  10. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    12.356
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Glorious PC Gaming Race Mousebungee
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    So sieht es aus. Man sollte nur drauf achten, dass man den OLED dann nie komplett ausschaltet, also maximal bis in den Standby gehen, weil da zwischendurch dann ein Programm gegen Einbrennen Nachts läuft. Das sollte man auch laufen lassen. Ansonsten sind OLED von den Farben, Schwarzwerten und der Reaktionszeit den LCDs auf jeden Fall überlegen. Nur die Maximalhelligkeit ist noch nicht ganz so hoch bei den meisten. Du wirst also oftmals kein HDR1000 haben.
     
  11. Soldier224

    Soldier224
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    85
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 2600
    Grafikkarte:
    RX 5700 XT Pulse
    Motherboard:
    Asus Prime B350M-K
    RAM:
    2x 8 GB Crucial Ballistix Sport LT Dual Rank grau DDR4-2400
    Laufwerke:
    1x 1000GB WD Blue WD10EZEX 7.200U/min
    1x SAMSUNG 860 EVO Basic, 500 GB SSD
    Soundkarte:
    - ; Netzteil: 500 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
    Gehäuse:
    Sharkoon VG5-W; Kühlung: be quiet! Pure Rock Slim Tower Kühler
    Maus und Tastatur:
    G502 Hero
    Logitech G910 Orion Spectrum
    Betriebssystem:
    Windows 10 Home
    Monitor:
    27' MSI MAG271CQR (WQHD+144HZ+VA Curved)
    Hm... Amazon hatte irgendwelche Probleme meinen Monitor pünktlich zu liefern und auch am zweiten Tag danach kam er nicht, weswegen ich ihn storniert habe. Jetzt wird es wohl ein anderer Monitor den ich gerade im Angebot abgegriffen habe, diesmal nicht bei Amazon bestellt.

    https://de.msi.com/Monitor/Optix-MAG271CQR 333 Euro. Einziger Nachteil: Kein HDR. Allerdings soll sich HDR ja ohnehin nicht mit weniger als 500 Nits lohnen. Panel kann man sich natürlich streiten.
     
  12. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.881
    Der LG 27GN950 ist nun auch bei Otto für 849€ gelistet und soll wohl Ende August lieferbar sein. Mal schauen ob da beim Preis noch was passiert, wenn weitere Händler den Monitor zum Verkauf anbieten. Der 27GL850 kostet nun auch weniger, aktuell liegt er bei ~473€. Falls der noch auf unter 400€ fällt, dann würde ich mir davon glatt zwei bestellen, auch wenn ich mir noch immer unschlüssig bin ob der 950er nicht doch besser wäre mit seinen 4k oder eben abwarten was mit dem Eve Spectrum passiert.
     
  13. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    4k bei 120Hz wird schwer überhaupt zu erreichen und so lange es kein DisplayPort 2 Monitor gibt auch recht nutzlos wegen Bandbreitelimitierung.
     
  14. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.881
    Mir geht es dabei primär um den Desktopbetrieb in 4k nicht unbedingt in Spielen. 4k mit 60Hz wird aber in Spielen vermutlich auch nicht unbedingt Augenkrebs verursachen.
     
  15. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.623
    Sicher? Wikipedia meint für RGB 4:4:4 (8bit) reichen 25,82 Gbit/s (HBR3) für 3840*2160 und 120 Hz.
     
  16. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Für 4k 60Hz gibt es aber schon Monitore. :nixblick:
     
  17. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.667
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    So, gestern konnte ich endlich den neuen Monitor anschließen, laut HP Support könnte das ein reparierter Rückläufer zwecks Garantieaustausch sein, ist aber ein neuer Monitor, ohne irgendwelche Gebrauchsspuren. So wurde aus einem defektem Omen by HP 27 ein Omen by HP x27. Jetzt also mit 240 Hz , Free Sync 2, welches ohne Problem auch mit der vorhandenen Nvidia- Karte läuft.
    Unterschiede in den 240 Hz zu den 165 Hz kann ich nicht feststellen, das Menu, speziell die Tasten sind immer noch sehr geöhnungsbedürftig. Ich hab beim Einstellen jedenfalls genauso geflucht, wie beim alten 27er. Selten so ein Müll erlebt, aber das braucht man ja nicht alle Tage. Obwohl die beide ein Panel mit 8 bit verwenden, ist mir das Colorbamding bisher nicht so stark aufgefallen.
     
  18. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.881
    Woher kommt eigentlich deine Info das der neue LG nur mit chroma subsampling in 4K und 144Hz läuft?

    Hier steht
     
  19. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    76.511
    Wie der Artikel es selbst sagt, auf Basis bisheriger Monitore mit dem AU Panel.
    Da müsste man dann abwarten, ob DSC das problemlos löst oder die Kompression doch negativ auffällt.
     
  20. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    21.623
    Ansonsten halt 4k 120 Hz. :nixblick:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top