Kaufberatung: Monitore (Nr. III)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Milione, 12. Dezember 2018.

  1. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    Und die Version dazwischen, der GN?
    https://geizhals.de/lg-ultragear-27gn850-b-a2310849.html
     
  2. Hirogen Chef-Theoretiker

    Hirogen
    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    Wien
    Ich bin auf der Suche nach einem Monitorersatz für meine zwei bzw. zumindest für einen (Dell U2412M und LG 29UM69G-B)
    Vor allem auch deswegen, weil keiner der beiden Monitore DP1.4 hat (1.1 und 1.2)
    Die andere Frage ist natürlich, wäre es sinnvoller bis zum Sommer zu warten, wenn die neue Generation der 4k Displays rauskommt
    HW is zumindest für 4k vorhanden mit einer 3080TI ;D
     
  3. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    LG UltraGear 27GN950-B bzw. dessen Nachfolger der LG UltraGear 27GP950-B.

    Der 27GP950-B hat HDMI 2.1 (also 120Hz bei PS5/XBox Series X möglich) und kann eine höhere Helligkeit erreichen.
    Dafür ist der sehr schlecht verfügbar und muss man auf LG vorbestellen, wenn die ein paar Exemplare haben.
     
    Hirogen gefällt das.
  4. DonHansDampf

    DonHansDampf
    Registriert seit:
    22. November 2018
    Beiträge:
    5
    Kollege wechselt von der Konsole zum PC und jetzt soll die Eierlegende Wollmilchsau gefunden werden...

    Ich arbeite bei mir im Home Office auf einem 34" Ultrawide und empfinde es als sehr angenehm. Er war davon so begeistert, sowas soll es jetzt auch werden. Monitor soll aber nicht nur zum Arbeiten dienen, sondern zum Gamen jeder Art (auch Racing Titel, was dem Ultrawide ja auch etwas befürwortet). Sein Sonderwunsch aber: Am Liebsten mit einem USB-C/Thunderbolt Anschluss für seine wechselnden Laptops.

    Das schränkt die Auswahl natürlich extrem ein. Von den wenigen die ich so finde, hakt dieser hier jede der Boxen ab: Acer Nitro XR3 XR343CKPbmiipphuzx, 34" (Darf leider keine Links posten).

    Allerdings ganz frisch auf den Markt, eigentlich keine Tests und ich muss zugeben, ich bin jetzt auch nicht so tief drin bei Monitoren. Würdet ihr zu sowas greifen, oder doch eher einen normalen 34" Zoll Bildschirm kaufen (aus der Liste auf Seite 1) und einfach eine Thunderbolt/USB-C Dock dazu (ca. 250 - 300)?

    Danke euch!
     
  5. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    687
  6. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24.651
    Ich schätze er will mit USB-C auch laden.
     
  7. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    687
  8. DonHansDampf

    DonHansDampf
    Registriert seit:
    22. November 2018
    Beiträge:
    5
    Genau, es geht da auch ums Laden und USB-Hub (Tastatur/Maus) also so eine Art Mini-KVM. Ich muss arbeitsbedingt wie er auch relativ häufig andere Geräte anstecken, und es ist schon ein großer Komfort nur ein Kabel zu stecken und nicht drei (Netzteil, Bildschirm, USB-Devices).
     
  9. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    687
  10. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Mein Rechner ist zwar uralt (ca. 7 Jahre, hab noch ne GTX970 verbaut) und aufrüsten kommt aktuell nicht in Frage, möchte mir aber wenigstens einen neuen Monitor gönnen. Einsatzgebiet: surfen, arbeiten, Youtube gucken, zocken (altes Zeug und Indie-Zeug, maximal in FHD).

    Macht es Sinn, vorsorglich trotzdem einen WQHD- bzw. 4k-Monitor zu kaufen und den dann einfach in FHD zu betreiben, bis der Rechner aufgerüstet ist?
     
  11. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.130
    Macht imo null Sinn. Interpoliert sieht noch schlechter aus als native 1080p und so toll sind PC Monitore nicht dass man da was im Voraus kaufen müsste.

    Dann lieber ein günstiger 1080p 144 Hz Monitor um die niedrigen fps wenigstens etwas flüssiger zu machen.
     
    hellermarie gefällt das.
  12. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Dachte ich mir, danke!

    Gibt es Empfehlungen für einen Monitor, Minimum 27 Zoll, maximal 200€, Einsatzgebiet siehe oben? Nach Möglichkeit schmaler Rand und kein Hochglanzrahmen.
     
  13. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    Acer Predator X34GSbmiipphuzx
    Der Monitor benutzt ein LG NanoIPS Panel.
    In Kombination mit der Helligkeit, sollte das vom Panel her auf das LG UltraGear 34GN850-B hinauslaufen.
    Im Gegensatz zum Nitro ist der Predator auch leicht weniger gekrümmt und ist von Nvidia zertifiziert für G-Sync Compatible.

    ASUS TUF Gaming VG249Q
     
  14. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Zu klein. :(
     
  15. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    27" und 1080p sind ein dickes Nein. :ugly:
     
  16. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Meh. Will aber unbedingt größer. Wenn ich bei 24 bleibe, kann ich auch meinen jetzigen Monitor behalten.
     
  17. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    144Hz und Adaptive Sync würde ich nicht grade unterschätzen, auch wenn die Auflösung und Diagonale gleich bleibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2022
  18. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Leider verstehe ich nicht, was das heißt. :ugly:
     
  19. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.878
    Ort:
    Daheim
    Wie schon geschrieben. 27" unter 1440p willst du nicht :ugly:
    Dann verschlechterst du dich zu deinem aktuellen Monitor sogar.
     
  20. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    687
    Außerdem hat man von der größeren Bildfläche nichts, wenn die Auflösung gleich bleibt. Dadaurch hat man ja nicht mehr Platz aufm Desktop oder so. Es ist nur alles pixeliger
     
  21. 16_volt

    16_volt
    Registriert seit:
    13. März 2021
    Beiträge:
    2.045
    Ort:
    Cerritos, California.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD 5900x
    Grafikkarte:
    MSI 3080ti Gaming X Trio
    Motherboard:
    Asus x570 PLUS
    RAM:
    32gb Corsair 3600Mhz
    Laufwerke:
    3x SSD 2x NVME 2x HDD
    Soundkarte:
    Creative SB AE-9PE/ HD650
    Gehäuse:
    Be Quiet!
    Maus und Tastatur:
    Logitech Wireless/Blackwidow v2
    Betriebssystem:
    Win 11
    Monitor:
    LG C1 48"
    Wer einen 27” 2K Monitor sucht sollte im suche/verkaufe Board mal vorbeikommen.
     
  22. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Neuer Versuch nach langem Überlegen:
    Da mir 27 Zoll schon wichtig sind, werde ich mir dann doch einen WQHD-Monitor zulegen. Die Spiele, die mein Rechner packt, sind so alt, dass ich dann einfach hoffe, dass er sie auch in WQHD packt. :ugly: Und wenn ich dann mal einen neuen Rechner habe, kann ich den Monitor weiternutzen.

    Also, 27 Zoll, QHD, 144 Hz, gibt es Empfehlungen unter 300€?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2022
  23. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.130
    Der soll ziemlich gut sein: https://geizhals.de/lenovo-g27q-20-66c3gac1ww-a2451608.html
     
  24. 16_volt

    16_volt
    Registriert seit:
    13. März 2021
    Beiträge:
    2.045
    Ort:
    Cerritos, California.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD 5900x
    Grafikkarte:
    MSI 3080ti Gaming X Trio
    Motherboard:
    Asus x570 PLUS
    RAM:
    32gb Corsair 3600Mhz
    Laufwerke:
    3x SSD 2x NVME 2x HDD
    Soundkarte:
    Creative SB AE-9PE/ HD650
    Gehäuse:
    Be Quiet!
    Maus und Tastatur:
    Logitech Wireless/Blackwidow v2
    Betriebssystem:
    Win 11
    Monitor:
    LG C1 48"
    Gerade meinen verkauft für 230
     
    hellermarie gefällt das.
  25. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    LG UltraGear 27GN800-B
    Manko wäre der Standfuß, welche nicht höhenverstellbar ist.
     
    hellermarie gefällt das.
  26. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.130
    Den habe ja ich, aber der Lenovo soll besser sein. Würde es mit dem echt mal versuchen:
     
    hellermarie gefällt das.
  27. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Finde beide attraktiv. Beim Lenovo stört mich die oft erwähnte Unschärfe bei schnellen Bewegungen.
     
  28. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.130
    Die hast du immer, dafür gibts Techniken wie Motion Blur Reduction, die haben aber immer gewichtige andere Nachteile (konstante Framerate nötig, kein VRR möglich, etc.).
     
  29. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    So, wie ich bisher gelesen habe, scheint es beim Lenovo aber extrem zu sein.
    Wie gesagt, finde beide interessant. Muss mir das mal überlegen, solange es keine anderen Mega-Empfehlungen gibt :D

    EDIT: Hab den Lenovo bestellt.
     
    Lurtz gefällt das.
  30. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.130
    Denke damit machst du nichts falsch wenn du kein totales Montagsmodell erwischt.

    Noch zwei Tipps: Mit Custom Resolution Utility kannst du die VRR-Range nach unten verschieben, falls du eh keine 165 Hz erreichst, sondern lieber unterhalb von 48 Hz von VRR profitieren willst.
    Falls du eine Geforce hast kannst du mit diesem Tool den Wide-Gamut-Farbraum clampen und hast damit in Spielen und auf dem Desktop keine überdrehten Farben.
     
    hellermarie gefällt das.
  31. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Jetzt hab ich doch storniert, die Vernunft hat gesiegt. :ugly: :uff:
    Erstmal muss ein neuer Rechner her, dann ein entsprechender Monitor. Macht mit meiner GTX970 sonst einfach keinen Sinn, denke ich. Da werd ich sicher nicht glücklich.
     
  32. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    84.130
  33. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    31.596
    Ich will halt echt gern nen größeren Monitor. :ugly: Muss aber auch einsehen, dass das einfach nicht vernünftig ist mit meinem alten Rechner, weil 27 Zoll und FHD nicht sinnvoll ist und WQHD mit meinem Rechner einfach keine Option ist. Hab das Ding 2014 zusammengebaut.

    Also erstmal einen neuen Rechner (die Preise bewegen sich ja so laaangsam in die richtige Richtung), dann einen neuen Monitor.
     
  34. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24.651
    + Kein externes Netzteil
    + Anschlüsse die nach unten weggehen, nicht nach hinten. :spinner::ugly:
    ~ Standfuß zwar immer noch hässlich, aber wenigstens nicht ganz so schlimm wie bei LG.
     
  35. Shek

    Shek
    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.117
    Bin auf der Suche nach einem Zweit-Monitor, der mein Hauptmonitor werden soll.

    Dell S2522HG, 24.5 Zoll, Gaming Monitor, Full HD 1920x1080, 240 Hz, 16:9, 1ms, 2x HDMI.

    Wär der was? Zocken + Homeoffice. Wär ungefähr die Preisklasse, die ich ausgeben würd. Displayport hat der oder?
     
  36. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    Der Monitor hat einen Displayport Anschluss (und zwei HDMI Anschlüsse).

    Wenn du aber nicht grade 240Hz brauchst, der ASUS TUF Gaming VG249Q ist etwas billiger.
     
    Shek gefällt das.
  37. Shek

    Shek
    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.117
    Danke dir!

    @Milione
    Sollte der neue Hauptmonitor die gleiche Größe haben, wie der bisherige Monitor? Weil der aktuell hat 27 Zoll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2022
  38. Hirogen Chef-Theoretiker

    Hirogen
    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    12.366
    Ort:
    Wien
    hmm werd ich wohl machen, vor allem weil der LG 27GP950-B | 27 Zoll Gaming Monitor | UHD | LG Deutschland grad Lagernd ist o_O
     
  39. Sportback

    Sportback
    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    Habe jetzt aktuell noch einen 27" FullHD (1920x1080)Monitor, Curved, (Acer Predator).
    Möchte aber sehr gerne auf einen WQHD Umsteigen.

    Hier ist meine Wahl jetzt auf den Samsung G7 32" gefallen.

    Da ich jedoch über dem Gamingtisch Wandmöbel habe, frage ich hier in der Hoffnung, dass jemand bereits den Monitor bei sich stehen hat:

    Wie hoch ist der Monitor mit Standfuß, wenn man ihn mit der Höhenverstellung ganz nach unten fährt?

    Danke schon mal recht herzlich im Vorraus!, denn auf die Herstellermaße mit+ ohne Standfuß kann man durch die Höhenverstellung kaum wirklich was geben:parzival:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2022
  40. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    87.965
    Darf man fragen warum die Wahl auf den gefallen ist?
    Curved und VA Panel sind jetzt nicht so der Renner.

    Ansonsten, welcher der beiden Modelle ist gemeint?
    https://geizhals.de/samsung-odyssey-g7-c32g74t-c32g75t-lc32g74tqsuxzg-lc32g75tqsuxen-a2272075.html
    https://geizhals.de/samsung-odyssey...n-lc32g74tqsrxzg-lc32g75tqsrxen-a2498663.html
     
Top