Kerbal Space Program - Offizieller Thread [1.0 RELEASE]

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von The Fragile, 21. März 2013.

  1. Nirvi irgendwer dummes

    Nirvi
    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    120.591
    Mein RIG:
    CPU:
    is resting
    Grafikkarte:
    is stunned
    Motherboard:
    is pining for the fjords.
    RAM:
    has passed on
    Laufwerke:
    is no more
    Soundkarte:
    has ceased to be
    Gehäuse:
    Expired and gone to meet 'is maker
    Maus und Tastatur:
    are bereft of life
    Betriebssystem:
    rests in peace
    Yay, ich habs am 29.03.13 gekauft :banana::ugly:
     
    Stefan74 und syntax error gefällt das.
  2. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.690
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Kerbal 2 soll 2020 anrollen: Klick mich. :banana:

    Der fette Trailer:
     
    Islar, Nirvi, Blutschinken und 2 anderen gefällt das.
  3. KleinTee macht auch Mist

    KleinTee
    Registriert seit:
    30. März 2019
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    Ja, genau da!
    :jump:
     
  4. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.678
    Was für ein geiler Trailer!
    Was für eine tolle News!
    Wie ich mich schon freue!

    :banana::rock:
     
  5. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    77.175
  6. Core Concept

    Core Concept
    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    4.576
    Da hat man sich wohl Inspiration aus der Community geholt:

     
  7. syntax error

    syntax error
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2.294
    Ort:
    von der CIA gejagt
    Mein RIG:
    CPU:
    Core I7 4790K + be quiet! Dark Rock Pro 3
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    16GB DDR-3 Kingston
    Laufwerke:
    2x 1TB SSD + 2TB HDD
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Gehäuse:
    Fractal Define R4 silent
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 / Roccat Kone
    Betriebssystem:
    Windows 10 pro
    Monitor:
    LG IPS236V
    Hm... aber das Alte ist doch noch gut?
     
  8. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.678
    Der Trailer ist einfach wunderschön! :bet::engel:
     
  9. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.242
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Schon! Aber Multiplayer!

    Ich stell mir schon vor wie ich Rennen abhalte gegen einen Kumpel. Oder superschnelles Prototyping wo einer baut und der andere direkt testet und Feedback gibt.
    Wir haben schon vorher KSP im Couch Coop gespielt aber da musste sich dann einer um das Staging kümmern und hat angesagt und der andere hat sich aufs fliegen konzentriert.
     
  10. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    39.003
    Ort:
    Daheim
    Habs auch noch viel zu wenig gespielt :uff:
     
  11. Cataton

    Cataton
    Registriert seit:
    4. September 2016
    Beiträge:
    1.412
    Habe den ersten Teil auch viel zu wenig gespielt obwohl ich das sehr mochte. Leider ist der Einstieg ins Spiel Sau schwer wie ich finde ich habe es mit viel Mühe und vielen YouTube geschaue einmal bis zum Mun geschafft. Und danach mich an weiteren Sachen gar nicht erst probiert weil ich keine Lust mehr hatte auf stundenlange Vorbereitung um am Ende meinen Kerbal im Weltraum zu verlieren.:eek:
    Einsteiger freundlich ist es jedenfalls nicht. Ich hoffe das sie das in der zwei besser hinbekommen.
     
    syntax error gefällt das.
  12. Tsuran

    Tsuran
    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    201
    Ich muss ganz ehrlich sagen, der Trailer ist absolut gelungen und hat mich total mitgenommen. Anfangs dachte ich: KSP2? Was soll das? Aber das was sie wohl vorhaben braucht vmtl. eine komplett neue Basis. Ich freue mich riesig darauf und bin richtig gespannt was sie sich für den Multiplayer ausgedacht haben.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  13. 0cta Just for fun

    0cta
    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.798
    Frühjahr 2020 wird freigehalten. Komplett :topmodel:
     
    Cataton, knusperzwieback und Blutschinken gefällt das.
  14. Software-Pirat

    Software-Pirat
    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    417
    Ging mir genauso, der Trailer hat mir unglaublich gefallen, insbesondere der Beginn mit den Raketenstarts. Ich muß mir endlich mal den ersten Teil besorgen und spielen, den Kerbal Space wäre eigentlich genau mein Ding.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  15. syntax error

    syntax error
    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    2.294
    Ort:
    von der CIA gejagt
    Mein RIG:
    CPU:
    Core I7 4790K + be quiet! Dark Rock Pro 3
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    16GB DDR-3 Kingston
    Laufwerke:
    2x 1TB SSD + 2TB HDD
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Gehäuse:
    Fractal Define R4 silent
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910 / Roccat Kone
    Betriebssystem:
    Windows 10 pro
    Monitor:
    LG IPS236V
    Cooles Spiel eigentlich aber das Ding ist aber echt nicht leicht verdaulich, erst recht nicht für Feierabend-Gamer. Habe ein paar mal gespielt und irgendwann aufgehört und nach etlichen Monaten wieder Lust bekommen aber dann nie ernsthaft wieder angefangen weil keine Lust mich da erst wieder reinzufummeln. Obwohl ich das Ding sehr nett finde hat es seit dem Kauf nur für eine unsanfte Landung auf Mun gereicht bisher (ohne Rückfahrkarte, Sprit war alle...).
     
    Cataton gefällt das.
  16. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    781
    lohnt sich teil 1 noch? oder ev. direkt auf 2 warten
     
  17. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    1.953
    Definitiv. KSP ist eines der besten Spiele auf dem Markt. Und wenn man (realistischen) Weltraum haben möchte, führt eh kein Weg an KSP vorbei.

    Allein der Modsupport ergänzt das Spiel um so viele Möglichkeiten, wenn es dann irgendwann vielleicht doch mal langweilig werden könnte.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  18. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.242
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Absolut. Kostet nicht viel und macht immernoch richtig viel Spaß und ist super motivierend.

    Vielen hier sagen das Ding ist zu kompliziert und es stimmt dass viele Sachen nicht erklärt werden, sodass man lange im Dunkeln tappt - vorallem was physikalische Gesetze angeht, mit denen man im echten Leben kaum in Berührung kommt.
    Man kann das Spiel aber auch lange genießen ohne solche komplizierten Sachen wie eine Mun-Landung (die übrigens schwerer ist als eine Landung auf dem anderen Mond). Allein im Hangar immer bessere Flugzeuge basteln ist enorm spaßig. Gibt ja mehr als Raketen.

    Wenn man ein Problem hat gibt es auch häufig eine Mod die einem helfen kann. Ich hab z.B. immer zu viele Booster an meine Raketen geklebt und hatte dann das Problem, dass die Rakete nach dem Start in der Atmosphäre nicht mehr zu steuern ist, weil sie einfach zu hart nach oben gerissen wurde. Mit einer Mod (Nanogauges), die einem das aktuelle Schub/Gewicht Verhältnis (TWR) anzeigt, kann man viel besser abschätzen wie viel Oomph eigentlich gerade nötig ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2019
    knusperzwieback gefällt das.
  19. 0cta Just for fun

    0cta
    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.798
    Ich hoff ja sehr, dass der Basisbau einfacher wird.

    Im Hangar ne Basis zu bauen ist das eine, diese dann aber transportfähig zu machen, an ne andere Stelle als das Flugfeld zu bringen und auch zu errichten was komplett anderes.

    Meine Duna-Basis hat es nie aus dem Editor rausgeschaft. Wären vermutlich 6 einzelne Module + Rover + Kran geworden, die ich rüberbingen müsste. Und dann alles heil auf Duna landen (am besten noch auf der gleichen Stelle, die halbwegs flach sein sollte) und zusammenbauen. Argh. KAS ist afaik nicht kompatibel zu aktuellen Version.
     
  20. Tsuran

    Tsuran
    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    201
    Da machste auf jeden Fall nichts falsch. Und auch nicht die ganz normalen Fails als Versagen oder "nicht können" ansehen. Es ist vollkommen normal, dass das Staging nicht in Ordnung ist, die Rakete auseinander bricht, zu wenig Sprit dabei ist, keine Antennenabdeckung hat, man die Batterien vergisst und in der Nacht ohne Strom dasteht, den Hitzeschild im Hangar stehen hat lassen oder oder oder. :corn:
     
    Blutschinken gefällt das.
  21. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.242
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Wenn bei KSP alles glatt läuft fühlt sich das finde ich irgendwie falsch an :ugly:
    Es muss zumindest irgendwas von seinem Vehikel abbrechen, selbst wenn die Mission ein Erfolg ist :yes:!
     
    syntax error gefällt das.
  22. 0cta Just for fun

    0cta
    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.798
    Hab nach dem Mondlandungsjubiläum ne Apollo-Style-Mission gespielt und mich mit dem Treibstoff verkalkuliert. Musste Treibstoff vom Landemodul klauen, um überhaupt in die Umlaufbahn zu kommen. Landung hat beklappt, aber beim Rückflug von der Oberfläche zum Raumschiff zurück ging dem Lander der Sprit aus. Die Astronauten sind ausgestiegen und haben den Rest bis zum Mondorbit per EVA zurückgelegt. :ugly:

    Raumfähre hat die beiden per Rendevouz wieder eingesammelt und war anschließend auch so gut wie leer, also musste noch ein Reserverkanister zum Mond geflogen werden, damit die 3 wieder zurückkommen.



    Oder das eine mail, als ich gedacht habe Fallschirme reichen für eine Duna-Landung aus......
     
    areaS-4, Cataton und Mech_Donald gefällt das.
  23. Nirvi irgendwer dummes

    Nirvi
    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    120.591
    Mein RIG:
    CPU:
    is resting
    Grafikkarte:
    is stunned
    Motherboard:
    is pining for the fjords.
    RAM:
    has passed on
    Laufwerke:
    is no more
    Soundkarte:
    has ceased to be
    Gehäuse:
    Expired and gone to meet 'is maker
    Maus und Tastatur:
    are bereft of life
    Betriebssystem:
    rests in peace
    Ich hab mal versucht mit Fallschirmen auf Jool zu landen...... :ugly:
     
  24. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    1.953
    Und das ist eben das schöne an KSP. Es ist ein komplettes Sandbox und jeder schreibt, wie man hier lesen kann, seine eigene Geschichte.
     
    areaS-4, Cataton und 0cta gefällt das.
  25. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.678
    Das ist wirklich ein tolles Abenteuer! :hoch:
     
  26. Cataton

    Cataton
    Registriert seit:
    4. September 2016
    Beiträge:
    1.412
    Muss glatt nochmal anfangen. Ich erinnere mich noch an meine Traurigkeit als ich meinen ersten Kerbal im Orbit verloren hatte und er immer mehr rausgedriftet ist. Ich habe dann ewig probiert ihn irgendwie einzufangen was ich aber enttäuscht aufgegeben habe. Möge er in Frieden seine unendlichen Kreise drehen.:timber:
     
  27. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    77.175
    [​IMG]
    Nicht Epic exklusiv, keine Mikrotransaktionen und jedenfalls für den Moment kein Mac oder Linux Port. :teach:
     
  28. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    109.865
    braucht man dank Steam/Proton überhaupt noch Linux Ports?
     
  29. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.678
    Dass man sowas heute wirklich fragen muss.... :battlestar:
     
  30. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.690
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Teil 1 lohnt sich aber so was von. :yes:

    Hab das Spiel lange ignoriert, weil ich Augenbluten bekommen habe, wenn ich Bilder davon sah. In einem schwachen Moment hab ich dann doch mal zugeschlagen und war sofort begeistert. Das Lego-Kind in mir darf Astronaut spielen und alles zusammen bauen wie er möchte.

    Kumpel kam dann mal zu mir und wollte zuerst nichts von dem Spiel wissen, da antike Grafik. Als er dann aber die Maus in die Hand nahm um mal kurz was zu probieren waren einige Stunden rum, wo wir zusammen immer weiter gebastelt haben. Zu zweit vor dem Rechner macht das auch ungemein Spaß. Er ist dann irgendwann nach Hause und hat sich das Spiel auch gleich gekauft und spielt das heute noch sehr gerne.

    Danach sieht man Weltraumdokus mit ganz anderen Augen. Da erkennt man erst mal was das für Leistungen sind, die da erbracht wurden und werden. Da hockt man dann zusammen vor dem TV und kommentiert was man sieht und was man aus Kerbal gelernt hat.
     
    areaS-4 und Mech_Donald gefällt das.
  31. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.678
    Gegen das Augenbluten gibt's zum Glück ein paar Mods, die das Spiel sogar recht hübsch aussehen lassen. Leider werden die immer nicht so schnell nach gepatched wie Updates für das Spiel kommen. :(

    Aber sowas von! :yes:

    Man muss auch bedenken, dass die meisten Sonden die meiste Zeit komplett autark funktionieren müssen, da Signale ewig lang brauchen. Und das über Jahre und gleich beim ersten Versuch! Ganz zu schweigen von bemannter Raumfahrt. Die Leistungen die da dahinter stecken sind enorm! :bet:

    Ich hab das direkt mit Orbiter noch gelernt. Auch eine brilliante Simulation, die physikalisch etwas genauer arbeitet. Da kann man dann auch von der Atmosphäre abprallen, wenn man den Eintrittswinkel nicht genau hat.
    Bei Kerbal steht aber vor allem der Spielspaß, das Basteln und Ausprobieren im Vordergrund. Deshalb liebe ich das Ding einfach!
     
    knusperzwieback gefällt das.
  32. ichduersiees

    ichduersiees
    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    781
    na dann werd ich mal reingucken
     
    0cta und knusperzwieback gefällt das.
  33. murray

    murray
    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    1.215
    Ja.

    Nativ ist eigentlich immer besser. Zudem steigert das in der Regel die Softwarequalität, davon profitieren auch Windows User. Außerdem funktionieren viele Kopierschutzsysteme und Anti-Cheat-Systeme nicht mit Wine. Und wenn neue Schnittstellen entstehen, hinkt Wine auch erst einmal eine Zeit lang hinterher (war bei Direct3d12 z.B. so). Dann ist ein Port schneller umgesetzt als zu warten bis Wine die Schnittstellen bedienen kann.
     
  34. Blutschinken

    Blutschinken
    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    7.242
    Mein RIG:
    CPU:
    4× Cortex-A53 @ 1.2 GHz
    Grafikkarte:
    Broadcom VideoCore IV @ 400 MHz, shared memory
    Motherboard:
    Broadcom BCM2837
    RAM:
    1 GB DDR2
    Laufwerke:
    16 GB Kingston MicroSDHC (UHS 1, Class 10)
    Soundkarte:
    On Chip (PWM)
    Gehäuse:
    Vuller Tech Case (Stapelbare Zwischenplatte)
    Maus und Tastatur:
    Vortex Poker 3 (MX-Clears, O-Rings)
    TerraTec Mystify Razer Boomslang 2100
    Betriebssystem:
    Raspbian Stretch Lite (4.14)
    Monitor:
    Hannspree HP195DCB (18.5", 1366x768)
    Hab ne neue Karriere gestartet. Anfangs hat man da ja häufig diese Aufträge wo man auf die andere Seite des Planeten fliegen muss und ein paar Sachen messen soll - zu einem Zeitpunkt wo man noch Basis-Flugzeugteile hat und keinen Autopiloten.

    Aber gibt ordentlich Kohle und Wissen, also nehme ich mir die Zeit und fliege da in einer nervtötenden Echtzeit-Stunde mit 4x Zeitraffer hin (während ich jede Sekunde einmal die Querneigungsachse nach rechts korrigieren muss, weil das Flugzeug natürlich nicht gerade fliegen will, egal wieviel man versucht mit trimmen zu korrieren - immerhin hält es von allein ca. 8000m)

    Klappt alles soweit so gut, hätte sogar genug Sprit für den Rückweg, aber eigentlich hab ich darauf keinen Bock darauf und der Südpol ist nur ein paar Minuten weit weg - das Schelfeis ist ja schön glatt, da sollte man ja gut drauf landen können.

    ... und natürlich spreng ich das Flugzeug bei der Landung (ein Königreich für Airbrakes, aber dauert noch Ewigkeiten, bis ich die erforscht hab)

    ... und natürlich hab ich vorher vergessen zu speichern

    Gaaah!
     
    Cataton und syntax error gefällt das.
  35. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    5.690
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Hm, mit dem Flugzeug die Erde erkunden ist auch mal eine Idee. Kumpel und ich sind da immer mit einer Rakete los und haben dann die Route so gelegt, dass wir dort landeten wo wir noch Proben brauchten. So lernten wir auch gleich etwas über die Steuerung und wie man dahin kommt, wo man hin möchte. Der Rückweg ging dann automatisch mit einmal-bitte-abholen.

    Auf jeden Fall lohnt sich das wirklich und kann ich auch jedem nur empfehlen das zu machen. Gibt ordentlich Punkte. :)
     
    Mech_Donald und Cataton gefällt das.
  36. areaS-4 Schnuffi

    areaS-4
    Registriert seit:
    11. November 2000
    Beiträge:
    17.518
    Ort:
    Dreamland
     
  37. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.678
    Ich kann mir das Video nicht lange angucken. Ich will das Ding haben! SOFORT! :heul:
     
  38. Manutwo

    Manutwo
    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Internet
    wann kommt das endlich raus ? fange schon mit teil 1 wieder an :topmodel:
    lohnen sich die dlc´s ?
    und brauch man mechjeb und die alten mods heute noch ?
     
  39. Ixalmaris

    Ixalmaris
    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    5.712
    Interstellares Reisen scheint ja ein ziemlich großes Feature zu werden.

    Weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Neue Systeme sind zwar nett, mich interessiert eine bessere Physik mit Lagrang Punkten usw. mehr.
     
  40. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    1.953
    Solange dadurch nicht die Möglichkeiten innerhalb des eigenen Sonnensystems beschränkt sind, kann das Interstellare Reisen von mir aus gerne implementiert werden :)
     
Top