Laserdrucker?

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Zugizug, 30. April 2019.

  1. Zugizug

    Zugizug
    Registriert seit:
    2. August 2018
    Beiträge:
    31
    Meine Eltern sind jetzt mit dem dritten Tintenstrahldrucker durch und die Abzocke mit der Tinte leid. Kennt sich jemand mit Druckern aus? Ich würde jetzt einfach einen Laserdrucker mit Scanner etc für 140 kaufen wie der hier:

    https://www.amazon.de/Brother-MFC-L...=Laserdrucker&qid=1556640020&s=gateway&sr=8-4

    Farbe muss nicht unbdingt sein. Wichtig wäre Zuverlässigkeit, auch wenn das Ding mal ein paar Tage nicht benutzt wird und relativ günstige Druckkosten ohne Abzockvorrichtungen.
     
  2. Milione Zombie-Schlächter

    Milione
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    73.078
    Mit dem Brother MFC-L2710DW hast du schon einen ordentlichen S/W Laserdrucker gefunden, der auch eine Duplexeinheit besitzt und sowohl per Kabel als auch per WLAN ans Netzwerk angeschlossen werden kann.
    Die bei gelieferten Toner sollten für 700 Kopien reichen.

    Ein Manko aber, die Fotokopien sollen recht dunkel ausfallen.
     
    Zugizug gefällt das.
  3. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    44.923
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Mit den Modellen kenne ich mich auch nicht aus, aber mein Samsung Laserdrucker lebt heute noch (CLX-3185). Lediglich WLAN fehlt.
    Sei froh endlich weg von Tinte. Toner kann nicht trocknen :D
     
  4. schM0ggi

    schM0ggi
    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.073
    Ich habe bei uns auf der Arbeit einige HP 1102 angeschafft und im Einsatz, überwiegend bei Home Office Leuten.
    Bisjetzt nur gute Erfahrung gemacht. Das Gerät gibt es allerdings nicht mehr, dafür aber einen Nachfolger.
    https://www.amazon.de/HP-LaserJet-Laserdrucker-Schwarzweiß-Airprint/dp/B079Z44VZ7/ref=dp_ob_title_ce
    Ich gehe davon aus, dass er nicht schlecht als der 1102 ist.

    Das ist eine sehr veraltete Ansicht gegenüber Tintenstrahldrucker. Die heutige Qualität ist mit der von damals nicht mehr vergleichbar. Zumindest im Business Bereich ist Tinte wieder auf dem Vormarsch und konkurriert auch mit größeren MfP. Epson ist da derzeit ganz stark. Ein Austrocknen ist auch so gut wie Geschichte. Vorteile hat es gegenüber Laser auch.

    - mehr Kapazität
    - gesünder (keine Tonerpartikel etc.)
    - umweltfreundlicher
    - kaum bis keine Wärmeentwicklung
    - stromsparender
    - leiser
    - schneller (beim ersten Ausdruck da nicht aufgewärmt wird)

    Ob es im privaten Sektor auch so weit ist, weiß ich leider nicht. Würde heute im privaten Bereich nicht sofort zum Laser Drucker greifen.

    greetz
     
  5. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    40.990
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Hm, hab jetzt seit 4 Jahren den Office Jet Pro 8610 und bin sehr zufrieden damit.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top