Aion - Interview zur Free2Play-Umstellung

Gameforge, der neue Publisher von Aion, spricht in einen Interview über die Free2Play-Umstellung, neue Server und Inhalte des Online-Rollenspiels.

von Florian Inerle,
22.12.2011 10:34 Uhr

Die Umstellung auf ein Free2Play-Modell soll im Februar 2012 erfolgen.Die Umstellung auf ein Free2Play-Modell soll im Februar 2012 erfolgen.

In einem ausführlichen Interview über die Free2Play-Umstellung des Online-Rollenspiels Aion spricht der Executive Product Director Volker Boenigk von Gameforge mit unserer Partnerseite Onlinewelten. Unter anderem gibt er Infos über Spielversionen, den Start des Free2Play-Modells, neue Server und alte Accounts.

Ab dem Start des Free2Play-Modells im Februar 2012 sollen Spieler sich kostenlos die Spielversion 2.7 von Aion herunterladen können. Diese wurde im November 2011 auf die Server von NCSoft gespielt. Nach der Übernahme von Gameforge werden laut Boenigk neben den bisherigen Servern auch neue hinzugefügt, von denen sich der Publisher erhofft, dort viele neue Spieler ansiedeln zu können.

Außerdem plant der publisher Gameforge das Interface zu überarbeiten, um alle neuen Features darstellen zu können. Zum Beispiel wird damit die Anzeig des Ingame-Shops ermöglicht, der durch den Free2Play-Start verändert wird

Das gesamte Interview mit Volker Boenigk von Gameforge finden Sie bei unserer Partnerseite Onlinewelten .


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen