Aion: Tower Of Eternity - Hoher Aufwand bei der Übersetzung

Brian Knox, seines Zeichens Produzent des Online-Rollenspiels Aion: Tower Of Eternity, hat sich jetzt in einem Interview bezüglich der Lokalisierungsarbeiten geäußert.

von Andre Linken,
14.01.2009 15:47 Uhr

Brian Knox, seines Zeichens Produzent des Online-Rollenspiels Aion: Tower Of Eternity, hat sich jetzt in einem Interview bezüglich der Lokalisierungsarbeiten geäußert. Demnach werde das Spiel derzeit in Deutsch, Englisch und Französisch übersetzt, was aufgrund der enormen Textmenge viel Zeit an Anspruch nehmen würde.

Mit der reinen Übersetzung sei es jedoch laut Knox nicht getan. Viele Quests, Wortspiele, kulturelle Anspielungen und der allgemeine Humor müssen sorgfältig an den westlichen Markt und den Geschmack der Leute angepasst werden. Daher verwende das Team viel Zeit, um diese "Kulturalisierung" so gut wie möglich zu bewältigen. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für Aion: Tower Of Eternity stehe allerdings noch immer nicht fest.

Aion: Tower Of Eternity - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.