AMD-Prozessoren - Kaveri-Speichercontroller unterstützt GDDR5

AMD scheint in seine neuen Prozessoren mit Grafikkern bereits einen auf die Zukunft ausgerichteten Speichercontroller eingebaut zu haben.

von Georg Wieselsberger,
18.01.2014 10:30 Uhr

Die A10-Prozessoren von AMD besitzen einen leistungsfähigen Grafikkern.Die A10-Prozessoren von AMD besitzen einen leistungsfähigen Grafikkern.

AMD ist auch bei der neuen Playstation 4 für Prozessor und Grafik zuständig. Dort teilen sich CPU und Grafikkern einen gemeinsamen, 8 GByte großen GDDR5-Speicher und auf können Daten mit 176 GByte pro Sekunde gemeinsam zugreifen. Schon vor einiger Zeit wurde spekuliert, dass AMD eventuell auch seine anderen Prozessoren mit Grafikkern, die sogenannten Accelerated Processing Units (APUs) mit einer ähnlichen Technik ausstattet.

Wie Anandtech meldet, hat AMD seinen Entwickler-Guide für die neuen Kaveri-Prozessoren wie den A10 7850K aktualisiert. Nun ist darin auch ein Absatz über einen GDDR5-Modus enthalten, in dem klar steht, dass der Speichercontroller bereits für GDDR5 ausgelegt ist. Aktuell unterstützten die Kaveri-Prozessoren jedoch nur das herkömmliche DDR3 als Arbeitsspeicher. GDDR5-Speichermodule gibt es allerdings ohnehin nicht.

Damit bliebe für diesen Speicher nur die gleiche Lösung wie bei einer Playstation 4 und die Chips müssten auf die Platine aufgelötet werden. Der Arbeitsspeicher wäre somit nicht erweiterbar. Andererseits läge die erreichte Bandbreite deutlich über dem, was selbst für DDR4 erwartet wird. Auch der Grafikkern in AMD-Prozessoren dürfte enorm profitieren. Ohne mehr Speicherbandbreite dürfte AMD hier ohnehin bald an eine Grenze stoßen, denn immer mehr Shader-Einheiten in der CPU benötigen auch einen entsprechend schnellen Datenstrom.

Was genau AMD aber plant, ist zu diesem Zeitpunkt unbekannt. Eine günstige Steam Machine mit einem entsprechenden angepassten Kaveri-Prozessor und aufgelötetem GDDR5 wäre aber beispielsweise eine Einsatzmöglichkeit. Die aktuell vorgestellten Modelle sind dazu auch wegen des verwendeten Sockels FM2+ noch nicht in der Lage.

AMD CPU-Historie - 15 Prozessorgenerationen im Überblick ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen