AMD Radeon R9 390X - Treiber angeblich noch nicht gut genug

Zu den möglichen Gründen für eine Verschiebung der AMD Radeon R9 390X gesellt sich nun auch ein noch nicht zufriedenstellender Treiber.

von Georg Wieselsberger,
20.03.2015 09:48 Uhr

Die AMD Radeon R9 390X ist angeblich schon längst fertig, nur der Treiber nicht.Die AMD Radeon R9 390X ist angeblich schon längst fertig, nur der Treiber nicht.

Wie wir zuletzt gemeldet hatten, behaupten Gerüchte, dass AMD die Radeon R9 390X eigentlich schon im April 2015 hätte veröffentlichen wollen. Dann habe sich das Unternehmen dazu entschieden, die neue Grafikkarten-Generation durch erst Anfang Juni im Rahmen der Computex zu präsentieren. Die Gründe dafür sind je nach Gerücht unterschiedlich. So heißt es einerseits, die Lager der Händler seien noch zu voll mit Produkten wie der Radeon R9 290X oder der Radeon R9 290 und daher wolle AMD noch waren, um einen Abverkauf zu ermöglichen.

Andere Quellen behaupten, AMD hätte im April nur eine oder zwei Grafikkarten vorstellen können und sich dann dazu entschieden, lieber auf der Computex die gesamte R-300-Famile zu präsentieren. Auch der Ausbau der Radeon R9 390X auf 8 GByte High Bandwidth Memory (HBM) statt angeblich zuvor geplanter 4 GByte soll ein Grund für die Verschiebung gewesen sein. Die italienische Webseite bitandchips behauptet nun, auch der CeBIT mit führenden Mitarbeitern von Grafikkartenherstellern gesprochen zu haben. Diese AMD-Partner hätten bestätigt, dass die AMD Radeon R9 390X schon lange fertig sei, was die eigentliche Hardware betrifft.

Doch AMD wolle bis zur Computex warten, damit die Grafikkartentreiber bis dahin »praktisch perfekt« sind, Den Fehler, ein Produkt mit unfertigen Treibern vorzustellen, wolle AMD nicht mehr machen. Zu den bislang im Web aufgetauchten angeblichen Benchmarks der Radeon R9 390X behauptet der Bericht, dass die tatsächliche Leistung der neuen Grafikkarte noch viel höher sei als bislang bekannt. Wie immer bleibt abzuwarten, was an solchen inoffiziellen Informationen der Wahrheit entspricht. Trotzdem deuten nun so gut wie alle Gerüchte auf eine Vorstellung der neuen Grafikkarten-Generation von AMD auf der Computex.

Quelle: bitsandchips


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.