Anarchy Online - Bald Verkauf von Ingame-Items und mehr

von GameStar Redaktion,
28.06.2007 14:42 Uhr

Das Online-Rollenspiel Anarchy Online ist mittlerweile seit sechs Jahren am Start. Zeit für eine kleine Revolution - dachten zumindest die Entwickler von Funcom.

Wie die Verantwortlichen jetzt verkündet haben, wird es bereits im Sommer dieses Jahres erstmals Item-Selling in Anarchy Online geben. Im Detail: Funcom bietet über eine Online-Plattform bestimmte Gegenstände an, die Ihr Charakter im Spiel verwenden kann. Um jedoch das empfindliche Gleichgewicht der Welt nicht zu stören, werden lediglich Objekte angeboten, die entweder der Individualisierung (Kleidung) oder Fortbewegung (schnelle Fahrzeuge) dienen. Die übemächtige Waffe zum Rösten sämtlicher Gegner werden Sie nicht im Angebot finden.

Um die Gegenstände zu kaufen, werden bestimmte Handelspunkte benötigt, die sich Funcom mit realem Geld bezahlen lässt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.