Batman-Film - Jetzt also doch: Regisseur Matt Reeves dreht mit Ben Affleck

Warner hat doch noch Matt Reeves für die Regie des neuen Batman-Films mit Ben Affleck verpflichten können. Der Planet-der-Affen-Regisseur kündigt einen »epischen und emotionalen neuen Ansatz« für den Solo-Film an.

von Vera Tidona,
24.02.2017 13:50 Uhr

Planet-der-Affen-Regisseur Matt Reeves wird für Warner den neuen Batman-Film drehen.Planet-der-Affen-Regisseur Matt Reeves wird für Warner den neuen Batman-Film drehen.

Nach langem Hin und Her hat Warner endlich einen neuen Regisseur für den geplanten Batman-Film mit Ben Affleck gefunden. Nachdem Affleck völlig überraschend als Regisseur des Films das Handtuch warf, sollte Regisseur Matt Reeves übernehmen. Doch nach angeblich heftigen Diskussionen erteilte der Regisseur des nächsten Planet-der-Affen-Films dem Studio eine Absage.

Nun scheint man sich doch noch einig geworden zu sein: Warner präsentiert in einer offiziellen Pressemitteilung Matt Reeves als neuen Regisseur des Batman-Films:

"»Wir freuen uns unheimlich, dass Matt Reeves die Regie von Batman, dem Kronjuwel der DC-Riege, übernimmt. Matts tiefe Wurzeln im Genrefilm und seine Entwicklung zu einem emotionalen, weltenbauenden Regisseur machen ihn zum perfekten Filmemacher, um den dunklen Ritter bei seiner nächsten Reise zu begleiten.«, bestätigte Warner-Chef Toby Emmerich."

Auch Ben Affleck heißt via Twitter den Neuzugang und seinen Regie-Nachfolger in seiner Bat-Höhle willkommen.

Damit scheint der Batman-Darsteller Ben Affleck auf gleich mit den Gerüchten über seinen angeblich kompletten Ausstieg als Batman aufzuräumen. Der Filmemacher hatte zuletzt das Drehbuch für das Solo-Abenteuer geschrieben, das zwischenzeitlich von Chris Terrio (Argo) überarbeitet wurde.

Regisseur Matt Reeves bringt Batman-Film voran

Reeves, der mit Affleck auf die Produktion des Films übernimmt, zeigte sich »unglaublich geehrt«, den neuen Batman-Film drehen zu dürfen und sprach von einem »epischen und emotionalen neuen Ansatz, um den Caped Crusader auf die große Leinwand zu bringen.«

Kinostart im Jahr 2018 ?

Noch immer hat das neue Solo-Abenteuer weder einen Filmtitel noch einen konkreten Kinostarttermin. Gerüchten nach möchte Warner noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten beginnen.

Ben Afflecks Batman tritt als nächstes in Zack Snyders Justice League neben Superman, Wonder Woman, The Flash, Cyborg und Aquaman in Erscheinung, der am 16. November 2017 in die deutschen Kinos kommt.

Justice League - Comic-Con-Trailer mit Superman, Batman und Wonder Woman 2:39 Justice League - Comic-Con-Trailer mit Superman, Batman und Wonder Woman


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.