Battlefield 3 - Verkaufszahlen klettern auf 8 Millionen

Zwölf Millionen Kopien von Battlefield 3 sind bislang weltweit in den Handel gegangen, acht Millionen davon wurden laut EA bereits verkauft. An die Zahlen von Modern Warfare 3 reicht Battlefield 3 trotzdem noch nicht heran.

von Christian Fritz Schneider,
30.11.2011 11:30 Uhr

Mehr als acht Millionen Spieler haben bereits Battlefield 3 gekauft. Im Dezember gibt es mit Back to Karkand neue Maps.Mehr als acht Millionen Spieler haben bereits Battlefield 3 gekauft. Im Dezember gibt es mit Back to Karkand neue Maps.

Im Rahmen der derzeit laufenden Baird Technology Conference in San Francisco hat Eric Brown, Chief Financial Officer (CFO) beim Publisher Electronic Arts, aktuelle Verkaufszahlen zum Ego-Shooter Battlefield 3 genannt. Demnach wurde das Spiel für PC, Xbox 360 und Playstation 3 bislang rund acht Millionen Mal verkauft. Wie sich die Zahlen auf die einzelnen Plattformen verteilen, verriet Brown nicht. Allerdings sagte der Finanz-Chef von EA, dass bislang bereits 12 Millionen Exemplare weltweit an den Einzelhandel ausgeliefert wurden.

Battlefield 3 wurde bereits in der ersten Verkaufswoche rund fünf Millionen Mal verkauft und damit zum besten Verkaufsstart in der Geschichte des Publishers. An die Zahlen des Konkurrenten Modern Warfare aus dem Hause Activision reicht das bisherige Ergebnis trotzdem noch nicht heran. Hier hatte Modern Warfare 3 bereits in der ersten Verkaufswoche mit mehr als 12 Millionen Expemplaren die Nase deutlich vorn.

Battlefield 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...