Brick-Force - Zum Release exklusiven Kopf und GameStar-Rüstung sichern

Zum Release von Brick-Force spendieren die Entwickler dem kreativen Sandbox-Shooter einen neuen Spielmodus sowie ein Item-Upgrade-System. Bei GameStar gibt´s dazu die passende Kleidung und einen neuen Kopf.

von Patrick Lück,
19.07.2012 13:45 Uhr

Brick-Force ist Teil des Free2Play-Sommers auf GameStar.de.Brick-Force ist Teil des Free2Play-Sommers auf GameStar.de.

Der Free2Play-Sandbox-Shooter Brick-Force hat die Beta-Phase endgültig hinter sich gelassen und ist nun offiziell spielbar. Der im MineCraft- und Lego-Stil gehaltene Online-Multiplayer-Shooter zeichnet sich neben seiner schnellen und unkomplizierten Action vor allem durch den kreativen Map-Baukasten aus, in dem jeder Spieler kinderleicht seine eigenen Levels designen kann. Der eigenen Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Passend zum Release präsentieren die Entwickler von Infernum nun mit »Bauen & Zerstören« einen neuen Spielmodus, der beide Spielelemente miteinander vereint.

In diesem Modus wechseln sich Bau- und Kampfphasen ab. Durch einen undurchsichtigen Vorhang getrennt, errichten die Teams aus leeren Karten zuerst Verteidigungseinrichtungen, Wälle, Gräben oder Geschütztürme. Nach einem abgelaufenen Countdown lüftet sich der Vorhang und beide Teams versuchen nun gegenseitig die errichteten Abwehrbollwerke zu überwinden.

Im Kampf Team gegen Team erweist sich schließlich, wer die besseren Baumeister auf seiner Seite hat. Am Ende gewinnt die Mannschaft mit den meisten Abschüssen.

Launch-Trailer zur Open Beta 0:56 Launch-Trailer zur Open Beta

Außerdem spendierten die Entwickler dem umfangreichen Item-System noch eine neue Upgrade-Möglichkeit für Waffen und Kleidungsstücke. Auch das Interface wurde komplett überarbeitet. Was jetzt noch fehlt, sind die neuen Grafiksets, die der Entwickler bereits angekündigt hat.

» Beta-Fazit und Ausblick zu Brick-Force lesen

Die wichtigsten Neuerungen zum Launch

  • Brandneues Interface
  • Bauen und Zerstören-Modus
  • Permanente Waffen
  • Neue Items
  • Item-Upgrade-System
  • Waffen- und Punkte-Balancing

Für die nahe Zukunft ist mit »Defense« zudem ein weiterer Spielmodus angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Koop-Variante, in der ein Team gegen computergesteuerte Feindwellen überleben muss.

Wer Brick Force jetzt ausprobieren möchte, findet den Client zum Download auf der offiziellen Webseite. Brick-Force läuft inzwischen aber auch im Browser auf Unity-Basis.

Wer darüber hinaus standesgemäß im Spiel auftreten möchte, erhält hier unsere exklusive GameStar-SWAT-Ausrüstung und jetzt ganz neu den Kopf »Mr. Signal«.

Die Jacke bringt 4 Prozent mehr Punkte und Erfahrung. Der Gamestar-SWAT-Helm bringt 4 Prozent mehr Glück. Und die Gamestar-SWAT-Hose bringt ebenfalls nochmal 4 Prozent mehr Punkte und Erfahrung. Die GameStar-Feldflasche sieht einfach nur cool aus.

» Brick-Force spielen und GameStar-Outfit sichern

Brick-Force - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.