C&C: Alarmstufe Rot 3 - Patch 1.05

Der Entwickler Electronic Arts Los Angeles hat jetzt Patch 1.05 für Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 veröffentlicht. Der Hersteller bezeichnet Version 1.05 als 'ersten größeren Patch'. Dies ist keine Untertreibung, wenn man sich die Länge der vollständigen Patch-Notes ansieht. Highlights des Patches ist unter anderem eine neue Balance beim Mächteverhältnis zwischen den Alliierten und den Asiaten. Viele Bugfixes und entfernte Exploitmöglichkeiten sind ebenfalls enthalten. Jetzt liefert Electronic Arts auch ein Tool nach, mit dem Sie die Aktivierung des SecuRom-Kopierschutzes auf ihrem Rechner nachträglich entfernen können. In der Multiplayer-Lobby sehen jetzt auch die Statistiken der Spieler und können nach Koop-Partner Ausschau halten.

von Christian Merkel,
05.12.2008 10:18 Uhr

Der Entwickler Electronic Arts Los Angeles hat jetzt Patch 1.05 für Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 veröffentlicht. Der Hersteller bezeichnet Version 1.05 als 'ersten größeren Patch'. Dies ist keine Untertreibung, wenn man sich die Länge der vollständigen Patch-Notes ansieht. Highlights des Updates ist unter anderem eine neue Balance beim Mächteverhältnis zwischen den Alliierten und den Asiaten. Außerdem sind nicht nur viele Bugfixes enthalten, der Hersteller hat auch viele Exploitmöglichkeiten entfernt.

Übrigens liefert Electronic Arts jetzt ein Tool nach, mit dem Sie die Aktivierung des SecuRom-Kopierschutzes auf ihrem Rechner nachträglich entfernen können. In der Multiplayer-Lobby sehen jetzt auch die Statistiken der Spieler und können nach Koop-Partnern Ausschau halten.


Größe: 13,7 KByte
Sprache: Deutsch

Patch (Plus)
Größe: 117,3 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.