Clueless Gamer - Gaming-Reihe von Conan O'Brien erhält eigene Show

Erfolg für den ahnungslosen Zocker: Das Clueless-Gamer-Segment von Talkshow-Host Conan O'Brien erhält seine eigenen Spin-Off-Serie. Das hat der Sender TBS bekannt gegeben. Ob das Format im TV oder im Internet erscheint, ist unklar.

von David Gillengerten,
07.01.2017 14:53 Uhr

Conan O'Brien hat unter anderem schon Fallout 4 und Overwatch getestet.Conan O'Brien hat unter anderem schon Fallout 4 und Overwatch getestet.

Ein US-Talkmaster, sein überforderter Gaming-Experte sowie prominente Gäste und ein neues Spiel: Das sind die Zutaten von Clueless Gamer, einem Gaming-Segment in Conan O'Briens Talkshow »Conan«. In dem Format trifft der Moderator als ahnungsloser aber auch zynischer Spieletester auf.

Die Reihe, in der unter anderem schon Fallout 4, Call of Duty: Advanced Warfare und Battlefield 1 gezeigt wurden, erfreut sich dabei größter Beliebtheit. Das haben nun auch die Verantwortlichen des TV-Senders TBS erkannt und bekannt gegeben, dass Clueless Gamer eine eigene Serie bekommen soll.

Dazu äußerte sich der Präsident des Senders, Kevin Reilly, wie folgt:

"Im nächsten Monat starten wir mit der Produktion einer neuen Serie, 'Clueless Gamer', die auf den viralen Videos basiert in denen [Conan] sich im Grunde über Videospiele lustig macht, Prominente dazu überredet mit ihm zu spielen und sie dann zu kommentieren. [...] Wir sind mittlerweile an dem Punkt angelangt, wo Publisher uns ihre neuesten Produkte senden, damit wir sie spielen und uns darüber lustig machen, weil es so ein überragender Erfolg geworden ist."

Wann und in welcher Form Clueless Gamer eine eigenständige Serie wird, ist bisher unklar. Besonders die Frage nach dem Format bleibt ungeklärt: So ist es denkbar, dass die Show vorrangig für das Internet / Youtube produziert wird. Durchaus möglich wäre es aber auch, dass sie einen Sendeplatz im TV-Programm von TBS erhält.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.