Crysis - kommt definitiv später

von GameStar Redaktion,
06.12.2006 10:03 Uhr

Die Geschäftsplanungen von Electronic Arts und auch geschwätzige Crytek-Mitarbeiter haben es bereits angedeutet. Jetzt kommt die offizielle Bestätigung: Das Actionspiel Crysis verspätet sich. In einem offenen Brief an die Community sagt Crytek-Gründer Cervat Yerli, dass einige Sachen deutlich mehr Zeit brauchen. Einen festen Termin kann Yerli aber nicht mehr nennen.

Derzeit arbeiten die Programmierer daran, dass das Spiel mit möglichst vielen Plattformen harmoniert und auf schwächere PCs herunterskaliert. Auch der Multiplayer-Part liegt gerade im Fokus des Teams. Bereits vor einigen Tagen erklärte Yerli dem Magazin IGN, dass Crysis den Alpha-Status erreicht habe. Das heißt, dass die wichtigsten Funktionen jetzt komplett programmiert sind und in den nächsten Monaten vor allem Optimierung ansteht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.