Deathfire: Ruins of Nethermore - Kickstarter-Kampagne zu neuem Rollenspiel vom Planescape-Torment-Macher gestartet

Deathfire: Ruins of Nethermore heißt das neueste Rollenspiel-Projekt vom Planescape-Torment-Macher Guido Henkel. Der Game-Designer versucht den Titel derzeit über Kickstarter zu finanzieren. Benötigt werden 390.000 US-Dollar.

von Tobias Ritter,
07.11.2013 15:42 Uhr

Guido Henkel versucht sich mit seinem Rollenspiel-Projekt Deathfire: Ruins of Nethermore an einer Kickstarter-Finanzierung. Benötigt werden 390.000 US-Dollar.Guido Henkel versucht sich mit seinem Rollenspiel-Projekt Deathfire: Ruins of Nethermore an einer Kickstarter-Finanzierung. Benötigt werden 390.000 US-Dollar.

Die Kickstarter-Kampagne zum Rollenspiel Deathfire: Ruins of Nethermore ist angelaufen. G3 Studios veranschlagt für die Schwarm-Finanzierung des Titels insgesamt 390.000 US-Dollar. Knapp 27.5000 US-Dollar kamen innerhalb eines Tages bereits zusammen. Bis zum 7. Dezember 2013 läuft die Crowd-Funding-Kampagne auf kickstarter.com noch.

Als Projektleiter zeichnet sich für Deathfire: Ruins of Nethermore Guido Henkel verantwortlich. Der Game-Designer dürfte Spielern unter anderem durch Das Schwarze Auge: Nordlandtrilogie und Planescape Torment bekannt sein.

Bei Deathfire: Ruins Nethermore handelt es sich um ein gruppenbasiertes Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen, das sich dem Entwicklerteam zufolge »an der goldenen Ära der Fantasy-Computer-Rollenspiele orientiert«. Gespielt wird das Ganze aus einer Ego-Perspektive.

»Unsere Rollenspiel-Engine simuliert über vierzig sichtbare sowie zahlreiche nicht sichtbare Attribute, um das Verhaltensweisen der Charaktere im Spiel zu verwalten. Zusammen bilden sie das Grundgerüst des Spieles und erlauben es uns während der Laufzeit das Spielgeschehen zu analysieren, und auf die Aktionen des Spielers zu reagieren, so dass sich die gesamte Hintergrundgeschichte um die Aktionen und Entscheidungen des Spielers entfaltet«, heißt es in der offiziellen Projektbeschreibung.

Weitere Details zu Deathfire: Ruins of Nethermore gibt es auf kickstarter.com. Eine deutsche Übersetzung des Beschreibungstextes findet sich unter deathfiregame.com.

Deathfire: Ruins of Nethermore - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen