Devil May Cry 4 - Capcom nennt Termin der PC-Version

Während sich Konsolenbesitzer bereits seit einigen Wochen durch die Dämonenhorden im Actionspiel Devil May Cry 4 schnetzeln, stehen Vertreter der PC-Fraktion noch immer mit leeren Händen da - aber nicht mehr lange.

von Andre Linken,
23.04.2008 18:24 Uhr

Während sich Konsolenbesitzer bereits seit einigen Wochen durch die Dämonenhorden im Actionspiel Devil May Cry 4 schnetzeln, stehen Vertreter der PC-Fraktion noch immer mit leeren Händen da - aber nicht mehr lange. Der Entwickler und Publisher Capcom hat soeben bekannt gegeben, dass die PC-Version nach derzeitigen Planungen im Sommer erscheint. Ein konkreter Streetday wird in Kürze enthüllt.

Zudem scheint sich das Warten zu lohnen: Die PC-Version von Devil May Cry 4 wird neue Spielmodi beinhalten (Turbo-Modus, "Legendary Dark Knight"-Modus), weiterführende Grafikoptionen umfassen und mit weiteren Zusatzinhalten aufwarten. Bei hoher Auflösung laufen Zwischensequenzen mit bis zu 120 Frames pro Sekunde ab ? im Gegensatz zu 30 Bildern pro Sekunde in den Konsolenfassungen. Sogar ein DirectX 10-Modus ist derzeit geplant.

Die Handlung von Devil May Cry 4 beginnt direkt nach dem Ende des ersten Teils. Dante landet in Fortuna und tötet dort den Anführer der Demon Blade Society. Die verbliebenen Kultmitglieder schicken daraufhin den jungen Kämpfer Nero aus, um Dante zu vernichten. In dessen Rolle schlüpfen Sie im Verlauf von Devil May Cry 4 und heften sich an die Fersen des ehemaligen Protagonisten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...