Diablo 2

Ein neues Geheimnis liegt in der Welt von Diablo 2. Wer es lüften möchte, muss sich den neuen Patch 1.11 für Diablo 2 und die Erweiterung Lord of Destruction installieren. Neben diesen Inhalten enthält der Softwareflicken zehn neue Runenwörter und neue einzigartige Items nach Bosskämpfen. Zudem bringt der Patch Verbesserungen bei den Gefolgsleuten. Die Programmierer bei Blizzard beheben in Diablo 2 auch diverse Fehler. So kommt es nicht mehr zu Abstürzen, wenn ein Stadtportal an einer Stelle erschaffen wird, die vollständig mit Leichen oder anderen Objekten gefüllt ist. Ein Tod bringt, während man gerade die Tastaturbelegung verändert, das Spiel jetzt nicht aus dem Tritt. Ebenso haben sich die Programmierer bemüht, diverse Möglichkeiten, das Spiel auszutricksen, zu unterbinden

02.08.2005 09:39 Uhr

Ein neues Geheimnis liegt in der Welt von Diablo 2. Wer es lüften möchte, muss sich den neuen Patch 1.11 für Diablo 2 und die Erweiterung Lord of Destruction installieren. Neben diesen Inhalten enthält der Softwareflicken zehn neue Runenwörter und neue einzigartige Items nach Bosskämpfen. Zudem bringt der Patch Verbesserungen bei den Gefolgsleuten. Die Programmierer bei Blizzard beheben in Diablo 2 auch diverse Fehler. So kommt es nicht mehr zu Abstürzen, wenn ein Stadtportal an einer Stelle erschaffen wird, die vollständig mit Leichen oder anderen Objekten gefüllt ist. Ein Tod bringt, während man gerade die Tastaturbelegung verändert, das Spiel jetzt nicht aus dem Tritt. Ebenso haben sich die Programmierer bemüht, diverse Möglichkeiten, das Spiel auszutricksen, zu unterbinden


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...