Die Sims 3 - Kopierschutz & Online-Aktivierung (Update)

Bis zur Veröffentlichung der Lebenssimulation Die Sims 3 ziehen zwar noch etwas mehr als zwei Monate ins Land, doch bereits jetzt könnte sich Electronic Arts den Unmut einiger Spieler auf sich ziehen.

von Andre Linken,
11.12.2008 15:28 Uhr

Bis zur Veröffentlichung der Lebenssimulation Die Sims 3 ziehen zwar noch etwas mehr als zwei Monate ins Land, doch bereits jetzt könnte sich Electronic Arts den Unmut einiger Spieler auf sich ziehen. Wie unter anderem die Website F7C unter Berufung auf den Versandhandel Amazon berichtet, wird der dritte Ableger von Die Sims zwingend eine Online-Aktivierung erfordern.

Wie auf der Produktseite von Amazon.de zu lesen ist, verlangt Die Sims 3 beim ersten Start eine aktive Internetverbindung, ansonsten könne man nicht beginnen.

Update: Inzwischen hat Amazon die Informationen zur Online-Aktivierung aus der Produktbeschreibung wieder entfernt. Im GameStar-Interview hat uns jedoch der Geschäftsführer von Electronic Arts Deutschland, Olaf Coenen, versichert dass es momentan der Plan ist, in allen zukünftigen EA-Spielen den Securom-Kopierschutz zu verwenden.

Die Sims 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen