Earth 2160 - Wurde zwei Monate lang "defekt" verkauft

Das Strategiespiel Earth 2160 wurde via Steam verkauft, obwohl es nicht lauffähig war.

von Andre Linken,
16.04.2009 13:03 Uhr

Etwas aus der Kategorie "peinlich aber wahr": Wie die Seite Half-Life Portal berichtet, ist dem Entwickler Valve vor kurzem ein grober Schnitzer unterlaufen. Auf der Onlineplattform Steam wurde das Strategiespiel Earth 2160 verkauft, obwohl dieses seit einem Client-Update im Februar dieses Jahres nicht mehr lauffähig war. Kunden beschwerten sich beim Support und erhielten dort lediglich die Antwort, dass man das Problem bereits kenne und an einer Lösung arbeite. Teilweise wurde auch der Verkaufspreis zurückerstattet.

Dennoch wurde das Spiel nicht aus dem Angebot genommen und weiterhin verkauft. Erst nach einer Newsmeldung auf der US-Seite Shacknews verschwand Earth 2160 plötzlich aus dem Warenkatalog von Steam. Kurz zuvor zeigte Valve übrigens keinerlei Reaktion, als die Redakteure von Shacknews sie auf den Tatbestand aufmerksam gemacht haben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...