Escape from Tarkov - Entwickler zeigt dritte Fraktion und Spielmechanik

Die »Plünderer/Scavs« in Escape from Tarkov waren bisher nur aus Trailern und Gameplay-Videos bekannt. Die Entwickler haben im Rahmen der GDC 2017 neue Details zur dritten Fraktion und neuen Spielmechaniken bekannt gegeben.

von Manuel Fritsch,
27.02.2017 18:30 Uhr

Die Entwickler haben eine dritte Fraktion für das russische Shooter-MMO Escape from Tarkov vorgestellt: Die Plünderer.Die Entwickler haben eine dritte Fraktion für das russische Shooter-MMO Escape from Tarkov vorgestellt: Die Plünderer.

Auf der derzeit stattfindenden Entwicklerkonferenz GDC 2017 in San Francisco stellt der Entwickler Battlestate Games eine neue spielbare Fraktion und Spielmechanik für das Shooter-MMO Escape from Tarkov vor.

Die »Plünderer« (englisch: Scavs) sind Marodeure, die in Tarkov zurückgeblieben sind. Ihre Motivation ist es, sich die Besitztümer unter den Nagel zu reißen, die von den Einwohnern zurückgelassen wurden, nachdem die Regierung die Stadt gesperrt hat. Dabei kämpfen sie gegen sämtliche Einheiten, die versuchen »wieder Recht und Ordnung in der Stadt zu etablieren«.

Die Plünderer werden die dritte spielbare Fraktion nach den bereits vorgestellten USEC und BEAR im Spiel sein. Nikita Buyanov, COO von Battlestate Games und Projektleiterin des Spiels erklärt:

"Als Plünderer ist es so als ob man das Spiel ohne Regeln spielt, was zu einem ganz anderen Spielerlebnis führt, bei dem der Fokus auf Rücksichtslosigkeit und Ignoranz liegt. Spieler dieser Fraktion starten zusammen mit den computergesteuerten Plünderern beispielsweise an einem festgelegten Platz auf der Karte zu einem bestimmten Zeitpunkt, um in die Mission der USECs und BEARs zu stören. Dabei beeinflussen sie die Entscheidungen der anderen beiden Fraktionen, während sie es gleichzeitig auch auf andere Plünderer-Gruppen abgesehen haben."

Mehr zum Thema: Escape from Tarkov - Beta, Steam, Systemanforderungen: Was wir wissen

Auch Raids in Escape from Tarkov sollen dann zukünftig als »abtrünnige Plünderer« betreten werden können. Dann erhalten Spieler einen zufälligen Namen, Ausrüstung und Waffen. Die Spawn-Zeit wird für Plünderer zufällig festgelegt und sie sollen sich in Gruppen mit bis zu vier Spielern zusammenschließen können. Überlebt ein Plünderer-Spieler den Raid, kann dieser die eingesammelte Beute in das Versteck des eigentlichen Hauptcharakters bringen. Die Gelegenheiten als Plünderer zu spielen sollen jedoch begrenzt zur Verfügung stehen.

Escape From Tarkov - Closed-Alpha-Gameplay: Erstes Fazit zum Hardcore-Shooter 20:13 Escape From Tarkov - Closed-Alpha-Gameplay: Erstes Fazit zum Hardcore-Shooter

Escape from Tarkov - Grafikupdate ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.