FIFA - EA-Mitarbeiter wollen Karrieremodus verbessern

Mehrere Mitarbeiter von EA Sports haben sich zusammengetan, um den Karriere-Modus der FIFA-Reihe zu verbessern. Mithilfe einer Petition suchen sie nun nach Fans, die ihre Idee eines Online-Karrieremodus unterstützen.

von Tim Hödl,
28.03.2017 19:47 Uhr

Braucht die FIFA-Serie einen Online-Karrieremodus?Braucht die FIFA-Serie einen Online-Karrieremodus?

Für Marc Hauser, der bei EA Sports als Data Editor arbeitet, ist der »Karrieremodus einer der traditionellsten und meist genutzten Spielmodi der FIFA-Reihe«. In der jüngeren Vergangenheit sei die Kritik an diesem Modus jedoch immer lauter geworden. Vielen vergehe nach wenigen Saisons die Lust, da ihnen eine echte Herausforderung fehle - gerade im Vergleich zu immer beliebteren Online-Modi wie Ultimate Team.

Zusammen mit ein paar seiner Kollegen will Hauser daran etwas ändern. Daher arbeiteten sie gemeinsam das Konzept für einen Online- beziehungsweise Multiplayer-Karrieremodus aus, den sie nun mit Hilfe einer Petition bewerben. Ihre Idee fußt darauf, den Connected-Franchise-Modus der NHL- oder NFL-Spiele unter dem neuen Namen Connected Career »auf den FIFA-Karrieremodus zu übertragen«. Hauser erklärt:

"Bei "Connected Career" geht es vereinfacht gesagt darum, im Karrieremodus nicht mehr ausschließlich gegen computergesteuerte Vereine anzutreten, sondern gegen Freunde, Bekannte oder beliebige Teilnehmer der weltweiten FIFA-Community. Der grundsätzliche Aufbau und Kerngedanke des Karrieremodus bleibt dabei gleich."

Allerdings soll es auch weiterhin wie bisher möglich sein, eine Karriere ohne andere Teilnehmer zu spielen.

Hauser und seine Kollegen versprechen sich vom Connected-Career-Modus unter anderem mehr Konkurrenzdruck auf dem Transfermarkt und ein allgemein abwechslungsreicheres und dadurch herausforderndes Spielerlebnis.

Bei 10.000 Unterschriften wolle man dafür sorgen, dass der Vorschlag an die zuständige Abteilung bei EA weitergeleitet wird. Wann genau das passieren soll, steht noch nicht fest. Aktuell liegt die Petition bereits bei mehr als 10.200 Unterstützern und hat ihr Ziel damit bereits erreicht. Die Aktion noch bis zum 8. September 2017. Für eine mögliche Implementierung der Idee in FIFA 18 ist es damit zu spät, doch vielleicht greift EA Sports die Idee ja für die Planung zu FIFA 19 auf.

Die 5 besten FIFA-Spiele - Evolution des virtuellen Fußballs 3:47 Die 5 besten FIFA-Spiele - Evolution des virtuellen Fußballs


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.