For Honor - Downtime wegen Wartungsarbeiten

Ubisoft führt heute planmäßige Wartungsarbeiten an For Honor durch. Die Server gehen um 13:00 Uhr offline.

von Tobias Ritter,
16.03.2017 10:25 Uhr

Werbung oder Wahrheit: For Honor - Ein Ritter lügt nie! Oder? 11:23 Werbung oder Wahrheit: For Honor - Ein Ritter lügt nie! Oder?

Ubisoft ist aktuell vermehrt darum bemüht, die Lags und Verbindungsabbrüche in den 4v4-Matches von For Honor in den Griff zu bekommen. Erst am Abend des 15. März 2017 gab es einen kleinen Live-Patch, von dem sich die Entwickler dahingehend Besserung erhofften.

Am heutigen Donnerstag, den 16. März 2017 folgen nun weitere Routine-Wartungsarbeiten. Dazu gehen die Server des Multiplayer-Actionspiels um 13:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit vom Netz. Die erwartete Ausfallzeit beträgt 1:45 Minuten. Ab 14:45 sollte For Honor also wieder spielbar sein.

Verzögerungen möglich

Allerdings: In der vergangenen Woche zogen sich die planmäßigen Wartungsarbeiten deutlich länger hin. Auf der PlayStation 4 mussten sich Spieler beispielsweise bis in die späten Nachmittagsstunden gedulden, bis die Server wieder erreichbar waren.

Das Live-Update bringt neben der Wartung der Online-Infrastruktur von For Honor auch neue Inhalte mit sich: Der wöchentliche Content-Nachschub besteht diesmal aus neuen Animationen (Emotes) für die verschiedenen Charaktere. Vergangene Woche gab es neuen Helmschmuck. Beides ist mit der In-Game-Währung Stahl freischaltbar.

Weitere Balancing-Anpassungen geplant: So geht's mit For Honor weiter

For Honor - Testvideo: Hochglanz-Duelle mit vager Zukunft 9:50 For Honor - Testvideo: Hochglanz-Duelle mit vager Zukunft

For Honor - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen