For Honor - Ubisoft kündigt Turniere und Ranglisten-Spiele im Sommer an

Neue Motivation dank neuer Modi: Die Entwickler von For Honor haben einen Fahrplan für die Implementierung von Turnieren und Ranglisten-Spielen veröffentlicht. Schon in den kommenden Wochen soll es losgehen.

von David Gillengerten,
27.05.2017 12:33 Uhr

For Honor startete vor wenigen Tagen in die zweite Season. Am Ende der aktuellen Saison sollen dann Turniere und Ranglisten-Spiele ihren Weg in den Titel findenFor Honor startete vor wenigen Tagen in die zweite Season. Am Ende der aktuellen Saison sollen dann Turniere und Ranglisten-Spiele ihren Weg in den Titel finden

Im wöchentlichen Blog-Eintrag »This Week in For Honor« gab Ubisoft bekannt, dass die Turnier- und Ranglisten-Modi im Sommer für For Honor veröffentlicht werden sollen. Den Anfang macht ein Public Test Server (PTS), der in den kommenden Wochen seine Pforten öffnet. Dort sollen die neuen Modi dann von Teilen der Community getestet werden.

Im Anschluss an den PTS gibt es eine Beta-Version der Turniere und Ranglisten-Spiele, die für die gesamte Spielerschaft zugänglich ist. Im August soll dann Season 3 von For Honor starten und die neuen Modi mit an Bord haben.

Leaver Penalty: Ubisoft bestraft endlich Rage-Quitter

Wie Turniere und Ranglisten-Spiele genau funktionieren, wollte Ubisoft noch nicht verraten. Informationen darüber sollen in einem weiteren Blog-Eintrag folgen. Ab 1. Juni werden außerdem wieder wöchentlich neue Inhalte für das Spiel veröffentlicht, so die Entwickler

Season 2: Ab heute sind Zenturio & Shinobi für alle Spieler verfügbar

For Honor - Gameplay-Trailer stellt den Zenturio vor 1:28 For Honor - Gameplay-Trailer stellt den Zenturio vor

For Honor - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...