From The Depths - Neues Vehikel-Warfare-Game im Minecraft-Stil

Mit From The Depths entwickelt das schottische Indie-Studio Brilliant Skies zur Zeit einen Vehikel-Warfare-Titel im Minecraft-Stil. Das Spiel ist bereits als Alpha-Version erhältlich und hat grünes Licht auf Steam-Greenlight erhalten.

von Tobias Ritter,
19.02.2014 17:55 Uhr

From the Depths - Launch-Trailer zur Early-Access-Alpha auf Steam 1:41 From the Depths - Launch-Trailer zur Early-Access-Alpha auf Steam

Mit Minecraft und dessen auf dem Zusammenbauen von Blöcken basierenden Spielprinzip hat der schwedische Game-Designer Markus Persson seinerzeit quasi ein neues Genre begründet. Auch From The Depths lässt sich mit seiner Block-Grafik darin einordnen - setzt dabei jedoch auf einen völlig anderen Spielinhalt.

Statt um das Überleben in einer unbekannten und mit Ressourcen vollgepackten Spielwelt geht es hier darum, aus den unzähligen zur Verfügung stehenden Blöcken ein möglichst zerstörerisches Vehikel mit allerlei Waffen zu bauen. Anschließend können die Galeonen, Flugzeuge, U-Boote oder Heißluftballone selbst bemannt und aus der Ego-Perspektive in die Schlacht gegen andere Spieler, deren Flotten oder gigantische Ungeheuer geführt werden.

Beim Spielen der verschiedenen Multiplayer-Spielmodi lassen sich dann nach und nach neue Ausrüstung, Waffen, Blöcke und Fähigkeiten freischalten. Gekämpft wird unter anderem mit Bomben, Kanonen, Laserwaffen, Minen, Raketen und Torpedos. Außerdem können die Kampfmaschinen mit Propellern, Rudern, Düsentriebwerken, Flügeln, Ankern, Computern und sehr vielem mehr ausgerüstet werden. Selbst die Raketen und Kanonen können ein individuelles Design erhalten, indem unter anderem die Sprengköpfe selbst bestimmt werden.

Das Gameplay selbst soll auf einer realistischen Physik-Engine basieren, so dass jeder zerstörte oder dem Vehikel hinzugefügter Block Auswirkungen auf dessen Funktionalität und Fahr-, Flug- oder Schwimmverhalten hat. Die Spielwelt wird bei den Schlachten stets zufällig generiert und mit individuellem Wetter, Terrain und einzigartigen Monstern bestückt.

Derzeit befindet sich From The Depth in einer spielbaren Alpha-Phase, die nach einer vorherigen »Spende« in Höhe von mindestens 10 US-Dollar zur Nutzung freigegeben wird. Das Spiel hat bereits »grünes Licht« über die Steam-Greenlight-Plattform erhalten und wurde damit für eine Veröffentlichung über die digitale Vertriebsplattform von Valve freigegeben. Einen Zeitplan gibt es dafür bisher aber noch nicht. Der spätere Steam-Key ist übrigens in der »Spende« inbegriffen.

Weitere Details zu From The Depth finden sich unter steamcommunity.com oder auf der offiziellen Webseite unter fromthedepthsgame.com.

From The Depths - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen