Hellgate Global - Termin für die Closed Beta zur Neuauflage

Mit Hellgate Global (in Korea bereits als Hellgate: Resurrection online) bekommt das 3D-Action-Rollenspiel Hellgate: London eine zweite Chance. Anfang Juni 2011 startet die weltweite Closed Beta.

von Christian Fritz Schneider,
19.05.2011 14:26 Uhr

Hellgate: London kommt noch 2011 als Hellgate Global zurück und wird dann auch wieder einen Multiplayer-Modus bieten.Hellgate: London kommt noch 2011 als Hellgate Global zurück und wird dann auch wieder einen Multiplayer-Modus bieten.

Das Action-Rollenspiel Hellgate: London lebt, allerdings unter neuem Namen. Als Hellgate Global wollen der Entwickler HanbitSoft und der Publisher T3 Entertainment den Titel noch 2011 in Europa und Amerika zurückbringen, inklusive Multiplayer-Support. In Südkorea läuft das Spiel bereits als Hellgate: Resurrection, bei uns soll die Closed Beta für Hellgate Global nun bereits am 3. Juni starten.

Hellgate Global liefert dabei alle Zusatzinhalte und Verbesserungen, die HanbitSoftware in Hellgate: Resurrection eingebaut hat, von Bugfixes über neue Items bis hin zu zahlreichen Balanceänderungen. Zum endgültigen Release wird wahrscheinlich auch die Erweiterung Hellgate: Tokyo Teil von Hellgate Global sein. Viele der Inhalte stammen, zumindest teilweise, noch vom ursprünglichen Entwickler Flagship Studios, der 2008 Pleite ging. So konnte das Content-Update »The Abyss Chronicles« beispielsweise damals nicht mehr beendet und eingebaut werden, das Tokyo-Addon war noch nicht mal angekündigt. Das 2007 veröffentlichte Originalspiel Hellgate: London konnte nach dem Ende von Flahship auch nur noch Offline gespielt werden.

Ankündigungs-Trailer zu Hellgate Global 12:47 Ankündigungs-Trailer zu Hellgate Global

Die Veröffentlichung von Hellgate Global wurde möglich, nachdem HanbitSoft Anfang 2010 die Vertriebsrechte für Nordamerika, Europa, Japan und weitere asiatische Regionen erworben hatte. Nach dem Untergang von Flagship Studios ging nämlich zunächst nur ein Teil der Hellgate: London-Lizenz an HanbitSoft über. Während Hellgate: London in Korea mit "Resurrection" eine Wiedergeburt erlebte, schauten die Spieler aus Nordamerika, Europa und Japan in die Röhre. Der Grund: dem Publisher HanbitSoft waren bis 2010 die Hände gebunden, da Namco Bandai die Vertriebsrechte für Nordamerika, Europa, Japan und andere asiatische Regionen hielt.

Doch worum geht es bei Hellgate eigentlich? Hellgate Global ist ein 3D-Action-Rollenspiel, dass den Spieler in ein futuristisches London führt, das vom Kampf der Menschen gegen höllische Dämonen zerstort wurde. Gekämpft wird entweder in der Ego-Perspektive oder aus der 3rd-Person-Ansicht. Zur Auswahl stehen sechs Charaktere, die auf drei Grundklassen zurückgreifen. Wie in Diablo werden die »Dungeons« in Hellgate per Zufallsgenerator erstellt, das Londoner U-Bahnnetz dient dabei als Transsportweg und sicherer Hafen zum Ausrüstung kaufen und Quests einsacken.

Hellgate Global - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen