Hitman ist gerettet - Staffel 2 kommt, Rechte bleiben bei IO Interactive

Nach der Trennung von IO Interactive und Square bangt die Hitman-Community. Doch 47s Reise geht definitiv weiter - denn die Rechte bleiben beim Entwickler.

von Dimitry Halley,
12.05.2017 14:07 Uhr

Das ist nicht das Ende für Hitman! 7:28 Das ist nicht das Ende für Hitman!

Es gibt gute Nachrichten für Hitman-Fans. Agent 47s aktuelles Abenteuer hat eine Zukunft! Nachdem sich Publisher Square Enix jüngst von Hitman-Entwickler IO Interactive getrennt hat, war die Sorge der Killer-Community entsprechend groß: Bedeutet die Abspaltung das vorzeitige Aus für Hitman 6? Schließlich bleiben die Rechte einer Marke traditionell beim Publisher und nicht beim Entwickler. Außerdem warten wir Spieler ohnehin seit dem erfolgreichen Start der ersten Hitman-Staffel sehnsüchtig auf die Ankündigung einer zweiten.

Aus zuverlässigen Kreisen haben wir erfahren, dass die Rechte an Hitman tatsächlich bei IO Interactive bleiben (und nicht bei Square). Und damit nicht genug: Staffel 2 kommt definitiv, ist sogar schon auf halbem Weg zur Fertigstellung und dürfte mit ziemlicher Sicherheit 2018 aufschlagen. IO Interactive sucht zwar aktuell nach einem neuen Investor, ganz unabhängig davon sei die Zukunft von Agent 47 aber gesichert.

Zur Herkunft dieser Informationen können wir aktuell keine weiteren Details verraten, aber so viel sei gesagt: Wir stufen die Infos als absolut zuverlässig und gesichert ein. Und wir rechnen damit, dass IO sich spätestens in der kommenden Woche offiziell dazu äußert.

Test zu Hitman: Deshalb lieben Fans den neuen Serienteil

Hitman - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen