Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Legendär schlecht: Super 3D Noah’s Ark - Die Arche Wolfenstein

Eigentlich wollte Color Dreams mit der Engine von Wolfenstein 3D ein Spiel zum Horrorfilm »Hellraiser« machen. Herausgekommen ist aber ein ebenso bizarrer wie bibelfester Familienshooter, in dem Archekapitän Noah rabiate Ziegen durch Überfütterung einschläfert.

von Heinrich Lenhardt,
13.07.2016 08:00 Uhr

Legendär schlecht: Super 3D Noah's Ark - Das bizarre Bibelspiel im Video-Rückblick PLUS 3:59 Legendär schlecht: Super 3D Noah's Ark - Das bizarre Bibelspiel im Video-Rückblick

Vierzig Tage eingepfercht auf einer Arche, so ganz ohne WLAN, und das Sonnendeck muss man sich bei dem Dauerregen auch verkneifen. Kein Wunder, dass die Passagiere gereizt sind und alles anspucken und beißen, was ihnen in die Quere kommt. Jene Tiere, die zu Beginn der Sintflut noch anstandslos in Noahs Arche marschierten, sind gegen Ende der Kreuzfahrt nicht mehr willens, den Anweisungen des Bordpersonals zu folgen.

Also muss Noah persönlich die Viecher mit Futterkanonen beschießen, bis sie gesättigt einschlafen und sich dadurch leichter entladen lassen. Ja, klingt … sinnvoll. Die Logikdefizite der Hintergrundstory sind jedenfalls noch das geringste Problem von Super 3D Noah's Ark.

Der Shooter verwandelte id Softwares Schießbude Wolfenstein 3D in ein niedliches Bibelspiel. Schwerter zu Pflugscharen kann ja jeder, aber aus Naziwächtern bissige Ziegen zu machen, das erfordert schon erhebliche kreative Energien.

Religion in Spielen, Teil 1: Godmode

Der Autor

Heinrich Lenhardt (konfessionslos) berichtet seit 1984 über Computerspiele und hat neben legendären Klassikern auch so manches merkwürdige Machwerk erlebt. An einen absurderen Ego-Shooter als das notdürftig von Wolfenstein auf Altes Testament umgestrickte Super 3D Noah's Ark kann er sich beim besten Willen nicht erinnern.

Reibach mit Religion machen

Eigentlich will die US-Firma Color Dreams ja ein Spiel zum Horrorfilm »Hellraiser« produzieren, einem wüsten Streifen von Regisseur Clive Barker. Dazu hat man von id Software die Engine des in Deutschland beschlagnahmten Nazi-Shooters Wolfenstein 3D lizenziert und versucht zunächst, sie auf Nintendos 8-Bit-Konsole NES zum Laufen zu bringen.