Moebius - Erstes Projekt von Jane Jensens neuem Studio

Gabriel-Knight-Erfinderin Jane Jensen arbeitet mit ihrem Studio Pinkerton Road an einem Point&Click-Adventure namens Moebius. Das Spiel soll durch Crowdfunding finanziert werden und 2013 erscheinen.

von Maximilian Walter,
17.04.2012 14:30 Uhr

Moebius: Das neue Projekt von Jane Jensen.Moebius: Das neue Projekt von Jane Jensen.

Mit Moebius hat das Entwicklerstudio Pinkerton Road jetzt sein aktuelles Projekt vorgestellt. Die Spender auf kickstarter.com konnten in den letzten Tagen darüber abstimmen, welches Spiel vom neuen Studio von Jane Jensen produziert werden soll. Die Wahl fiel letztendlich auf das Point&Click-Adventure. Ganze 61% aller Wähler stimmten für dieses Spiel. Moebius soll ein »metaphysischer Sci-Fi-Thriller« werden.

Erste Informationen zur Story sind auch schon bekannt. Die Hauptfigur hört auf den Namen Malachi Rector, ist Antiquitätenhändler und reist durch die Welt - immer auf der Suche nach neuen Artefakten mit »Seele«. Nachdem durch eine Katastrophe seine Basis in Manhattan zerstört wird, setzt er sich mit der Millionärin Amber Dexter zusammen, um eine mysteriöse Abfolge von Vorfällen zu untersuchen. Das erste Ereignis ist der Tot einer jungen Frau in Venedig, die von einer Brücke hängt.

»Als Rector das Leben der Unbekannten untersucht, merkt er bald, dass diese schöne und talentierte junge Frau – und der unterbrochene Weg ihres Lebens – eine tiefergehende Bedeutung hat. Es scheint, als würden Amber Dexter und sein Verbündeter mit dem Gefüge des Lebens in einem nie für möglich gehaltenem Ausmaß spielen,« wird Jensen bei vg247 zitiert.

Sollte das Kickstarter-Projekt die 300.000-Dollar-Marke knacken, wird Moebius im März 2013 erscheinen.

Erste Artworks zum Spiel finden Sie in unserer Gallerie:

Moebius - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.