Natural Selection 2 - Patch behebt zahlreiche Fehler und Balancing-Probleme

Ein neues Update für den Multiplayer-Shooter Natural Selection 2 behebt Bugs und nimmt einige Veränderungen vor, um die Balance und Performance zu verbessern. Unter anderem wurde das Nano-Schild verändert.

von Philipp Elsner,
08.04.2013 09:10 Uhr

Das neueste Update zu Natural Selection 2 behebt einige Fehler und schraubt am Balancing.Das neueste Update zu Natural Selection 2 behebt einige Fehler und schraubt am Balancing.

Der Multiplayer-Shooter Natural Selection 2 hat ein Update erhalten, das zahlreiche Veränderungen vornimmt und Fehler behebt. Unter anderem wurde der Tracer-Effekt des Extractors abgemildert und das Nano-Schild verändert. Dieses hält nun nur noch drei Sekunden lang, absorbiert aber 25 Prozent mehr Schaden. Außerdem wurden die Kosten für das Infanterie-Portal auf 20 Punkte angehoben.

Außerdem können Commander jetzt keine Geschosse mehr sehen, wenn diese von ungesichteten Einheiten abgefeuert wurden. Ein Bug wurde behoben, bei dem getötete Spieler immer noch Taunts auslösen konnten. Auch zudem ein Fehler, der es Spielern erlaubte, während dem Bauen von Gebäuden die Waffe zu wechseln, wurde gefixt

An der Performance wurde ebenfalls geschraubt und das Software Development Kit um einige neue Features erweitert. Auf Steam gibt es die komplette Liste aller Änderungen und Bugfixes.

In Natural Selection 2 kämpfen Menschen gegen Aliens, maximal sind 32 Spieler auf dem Schlachtfeld. Die beiden Teams sind dabei grundverschieden: Während die Marines unter der Führung eines Commanders in den Kampf ziehen und sich durch technische Upgrades verbessern, entwickeln sich die Aliens biologisch in gefährlichere Versionen ihrer Spezies weiter.

Natural Selection 2 - Test-Video zum Multiplayer-Shooter 4:05 Natural Selection 2 - Test-Video zum Multiplayer-Shooter


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.