Nintendo Switch - Alte Controller könnten irgendwann unterstützt werden

Laut Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima unterstützt die Nintendo Switch zunächst keine alten Controller. Ein zukünftiges Update sei aber nicht ausgeschlossen.

von Linda Sprenger,
09.02.2017 19:27 Uhr

Die Nintendo Switch wird zunächst nur Controller unterstützen, die auch für das System entwickelt wurden.Die Nintendo Switch wird zunächst nur Controller unterstützen, die auch für das System entwickelt wurden.

Die Nintendo Switch ist nicht mit Wii-U-Spielen und 3DS-Cartridges kompatibel. Das bestätigte das japanische Unternehmen bereits vor einigen Wochen gegenüber Famitsu. Zur Frage, ob wir denn trotzdem mit alten Controllern, beispielsweise dem Wii U Pro Controller, an der Switch spielen dürfen, hat sich Nintendo bislang hingegen nicht geäußert.

Mehr zum Thema: Konsolen-Upgrades möglich, soll nun doch Heimkonsole & Handheld vereinen

Wie Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima jetzt in einem Interview mit Time (via Destructoid) bekannt gegeben hat, wird die Switch zunächst keine Controller anderer Systeme unterstützen. Käufer müssen also erst einmal mit den mitglieferten »Joy-Con« und dem optional erhältlichen »Nintendo Switch Pro Controller« Vorlieb nehmen. Ganz ausgeschlossen ist die Unterstützung alter Controller aber nicht. Ein entsprechendes Update könnte in Zukunft kommen, ergänzt Kimishima.

Zudem stellt der Präsident in Aussicht, dass einige Spiele aus älteren Generationen als Neuauflage oder in der Originalversion für die Nintendo Switch neu veröffentlicht werden können.

Die Nintendo Switch erscheint am 3. März 2017.

Nintendo Switch - Kaufen oder abwarten? Wir helfen bei der Antwort


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen