Nvidia Geforce GTX 590 - Vorstellung auf den 24. März verschoben?

Die Vorstellung der Nvidia Geforce GTX 590 soll verschoben worden sein.

von Georg Wieselsberger,
19.03.2011 15:29 Uhr

Die Vorstellung der neuen Nvidia Geforce GTX 590 wird allgemein für den 22. März erwartet, soll nun jedoch kurzfristig auf den 24. März verschoben worden sein. Ursprung dieser Mitteilung ist die asiatische Webseite Xfastest, die sich dabei auf »Branchenquellen« bezieht. Einen Grund für die vermeintliche Verschiebung um zwei Tage kann aber auch Xfastest nicht nennen.

Die Nvidia Geforce GTX 590 soll gegen das AMD-Flaggschiff Radeon HD 6990 antreten. Laut inoffiziellen Informationen ist die Geforce GTX 590 mit zwei GF110-Grafikchips mit insgesamt 1.024 Shader-Einheiten ausgestattet. Die Taktrate der GPUs soll etwas über 600 MHz liegen, die Shader dürften damit über 1.200 MHz schnell sein.

Der insgesamt 3.072 MByte große GDDR5-Videospeicher ist über zwei 384-Bit-Interfaces angeschlossen und wird laut Gerüchten mit effektiv 3.400 MHz betrieben. Die Stromversorgung übernehmen zwei 8-Pin-Anschlüsse, der maximale Stromverbrauch soll bei 375 Watt liegen.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.