Nvidia Geforce GTX 480 - ATI-DirectX-11-Techdemos laufen

ATI und Nvidia veröffentlichen zu ihren neuen Grafikkarten-Generationen stets auch entsprechende Techdemos.

von Georg Wieselsberger,
26.03.2010 10:34 Uhr

Üblicherweise laufen diese Präsentationen der technischen Möglichkeiten der neuen Grafikkarten aber nur auf den Produkten des jeweiligen Herstellers. Doch wie Bright Side of News schreibt, sind die neue Nvidia Geforce GTX 480 und Geforce GTX 470 auch in der Lage, die aktuellen DirectX-11-Demos von ATI laufen zu lassen.

Man habe sich bestätigen lassen, dass die AMD-Demos Ladybug und Mecha auch mit den Nvidia-Karten funktionieren. Der logische Umkehrschluss, dass auch ATI-Karten wie die Radeon HD 5870 die neuen Nvidia-Demos wie Rocket Sled darstellen könnten, ist aber leider falsch.

Denn diese Demos verwenden PhysX für die Physik-Berechnung auf dem Grafikchip. Da die ATI-Karten PhysX nicht unterstützen, laufen die Nvidia-Techdemos nicht auf den DirectX-11-Radeons.

» Nvidia-Demo Supersonic Sled
» PhysX-Spiele im Überblick

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.