Overwatch - Update 1.10.1 verbessert Genji, D.Va kurzzeitig unspielbar

Bizzard hat das Update 1.10.1 für Overwatch veröffentlicht. Unter anderem wird darin die ultimative Fähigkeit von Genji leicht verbessert. Allerdings hat der Patch kurzzeitig für einige Probleme mit der Heldin D.Va geführt.

von Andre Linken,
28.04.2017 12:16 Uhr

Genji hat mit dem Update 1.10.1 von Overwatch einen kleinen Buff erhalten.Genji hat mit dem Update 1.10.1 von Overwatch einen kleinen Buff erhalten.

Blizzard Entertainment hat jetzt den Patch 1.10.1 für den Helden-Shooter Overwatch veröffentlicht, der einige Änderungen mit sich bringt.

Unter anderem führt das Update eine neue Mechanik bei der Berechnung des Fortschritts auf Karten des Typs Angriff und Angriff/Eskorte ein. So müssen Teams künftig 35 Prozent des Ziels erreichen, um ein Unentschieden verhindern zu können.

Außerdem haben die Entwickler eine Änderung bei der ultimativen Fähigkeit des Helden Genji vorgenommen. Ab sofort ist die Grundangriffsgeschwindigkeit von Drachenklinge leicht erhöht, so dass die Spieler bei einer guten Internetverbindung mehr Schwünge mit dem Schwert ausführen können.

Kurze Zeit nach Veröffentlichung des Updates musste Blizzard die Heldin D.Va übrigens für zirka 90 Minuten deaktivieren, da ihre Präsenz in den Partien vermehrt zu Abstürzen des Spiels geführt hatten. Das Problem ist aber mittlerweile wieder behoben.

Patch Notes für Overwatch v1.10.1


ALLGEMEIN

Ranglistenmatches

  • Auf Karten des Typs Angriff und Angriff/Eskorte müssen Teams jetzt mindestens 33 % des Kartenziels erreichen, damit ein Gleichstand verhindert werden kann.

Kommentar der Entwickler: Als das neue System zur Verhinderung des Unentschiedens am 11. April 2017 implementiert wurde, mussten Teams dafür nur 1 % des Kartenziels erreichen. Das führte gelegentlich zu verwirrenden Situationen, in denen Spiele plötzlich endeten und Spieler aufgrund der kurzen Einnahmezeit nur wenig Informationen darüber erhielten, wie der Punkt eingenommen worden war. Um das Problem zu beheben, haben wir den zu erreichenden Teamfortschritt auf 33 % angehoben, bevor ein Gleichstand verhindert werden kann. Schafft es keines der beiden Teams, die 33 % zu erreichen, endet das Match in einem Unentschieden.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spiel am Ende einer Runde abstürzen konnte.

Arcade

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der an der Fracht verursachte Schaden im Brawl Overwatch: Aufstand erst nach der Eskortephase angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Spieler im Brawl Overwatch: Aufstand mit bestimmten Heldenfähigkeiten unter die Fracht gelangen konnten.
  • [PC] Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Trefferpunkteanzeige der Fracht und die Statistik im Brawl Overwatch: Aufstand überschnitt. Spieler mussten die Leertaste gedrückt halten, um die Statistik lesen zu können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genjis Spruch "Ich verdanke Ihnen erneut mein Leben, Dr. Ziegler!" abgespielt wurde, nachdem er im Brawl Overwatch: Aufstand durch einen anderen Helden wiederbelebt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Chat die Schaltfläche "Aktualisieren" blockierte, wenn die Ranglisten zu Overwatch: Aufstand geöffnet waren.
  • [PS4]In der Beschreibung des Erfolgs "Gefahrengut" steht jetzt wie vorgesehen, dass die Fracht über 80 % ihrer Trefferpunkte haben muss.
  • [PS4/XB1]In der Statistik zu Overwatch: Aufstand werden jetzt wie vorgesehen die Werte von Sombras Hacken aufgeführt.
  • [PS4/XB1]In der Statistik zu Overwatch Aufstand werden jetzt wie vorgesehen die Werte von Anas Heilung aufgeführt.

Benutzerdefinierte Spiele und Spielbrowser

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schaltfläche "Spielmodus starten" nicht erschien, wenn ein Flaggeneroberungs- oder Eliminierungsspiel erstellt wurde.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji während Drachenklinge bei einer langsameren Internetverbindung eine höhere Angriffsgeschwindigkeit besaß. Die Grundangriffsgeschwindigkeit von Drachenklinge wurde zum Ausgleich leicht angehoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Treffer von Genjis Drachenklinge nicht wie vorgesehen erfasst wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va innerhalb ihres Mechs Schaden erleiden konnte.
  • [PS4/XB1] Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich D.Vas Haare während dem Highlight-Intro "Selfie" nicht bewegten, wenn der Palanquin-Skin ausgerüstet war.
  • [PS4/XB1] Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Eis von Pharah Unterkühlt-Skin gestreckt wurden, wenn sie ihr Flair-Emote einsetzte.
  • [PS4/XB1] Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Texturen in Roadhogs Highlight-Intro "Festmahl" flackerten.
  • [PS4/XB1] Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der Umhang von Soldier: 76 während des Liegestützen-Emotes nicht wie vorgesehen verhielt, wenn der Strike Commander Morrison-, Daredevil: 76-, oder Stuntman: 76-Skin ausgerüstet war.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Glas schwarz färbte, wenn es durch eine Explosion zersplitterte.

Mehr: Overwatch - Drei neue Maps kommen wohl noch 2017

Heroes of the Storm und Overwatch - Nexus-Challenge bietet Items für beide Blizzard-Spiele 1:25 Heroes of the Storm und Overwatch - Nexus-Challenge bietet Items für beide Blizzard-Spiele

Overwatch - Screenshots aller Skins, Emotes und Sprays aus dem Uprising-Event ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...